Foto der Woche

Auf der Suche nach der guten alten Zeit

6. September 2022, 16:45 Uhr | Martin Fryba | Kommentar(e)
CRN-Chefredakteur Martin Fryba und CeBIT-Chef Oliver Frese
Messevorstand Oliver Frese war bei jeder Cebit zu Gast im Studio von ICT CHANNEL
© ICT CHANNEL

Hannover feiert das 75. Bestehen der Deutschen Messe AG. War da mal was? Der IT-Channel erinnert sich an eine „ehemalige IT-Messe in Hannover mit 5 Buchstaben“.

Die Zukunft war früher auch besser, nahm der Humorist  Karl Valentin die von Melancholie nach der guten alten Prinzregentenzeit befallenen Münchner auf die Schippe. Die Erinnerung mag freilich damals wie heute  trügerisch sein, überhöht sie doch das Schöne und blendet alles Schlechte aus. So ging es Ex-Cancom- und Ex-Dell-Manager Jens Peter Gotter. Beim Frühstück warf er einen Blick in die Zeitung („Ich gehöre zu der Generation, die gerne ein Stück Papier in Händen hält“) und musste beim Kreuzworträtsel prompt feststellen, dass er zu einer Person der Zeitgeschichte geworden war: „Ehemalige IT-Messe in Hannover mit 5 Buchstaben“: Klar, Cebit!

„Eine heiße Zeit. Eine tolle Zeit“, erinnert sich Gotter gerne an „the good old days“, die er auf der einstigen Weltleitmesse für Computer verbracht hatte. Nach 32 Jahren und zuletzt einigen erfolglosen Vitalisierungsmaßnahmen fand sie 2018 zum letzten Mal statt, was ein Jahr zuvor übrigens Bundesminister Peter Altmaier in seiner launigen Cebit-Eröffnungsrede „eine große Dummheit“ nannte, würde man die Cebit einstellen.
 

JP Gotter
„Eine heiße Zeit. Eine tolle Zeit“, erinnert sich JP Gotter gerne an die „the good old days“, die er auf der einstigen Weltleitmesse für Computer verbracht hatte.
© JP Gotter

Die dunkle Wolke hing die letzten Jahre schon merklich tief über dem Messegelände in Laatzen. Altmaier ist Geschichte, die Cebit auch und mit ihr die Erinnerungen an muffige Kinderzimmer in Privatquartieren mit Familienanschluss, unverschämt teure „Hotels“ und dubiose Spelunken.

Nun gehört „JP“ Gotter wie so manch anderer Cebit-Veteran nicht zu den Weh- oder gar Schwermütigen, die im Nachtrauern des ewig Gestrigen ihrer Unbedeutendheit dahindämmern. Ganz im Gegenteil. Er ist schließlich als Co-Gründer des Start-ups 3 Jguys GmbH im Business mit Social Media Plattformen aktiv. „Heute  ist es für mich noch viel spektakulärer“, sagt er, schaut zurück, aber noch viel mehr nach vorne: „The good old days, but the best is yet to come.“

Man kann die Uhr ohnehin nicht zurückdrehen. Den Evangelisten einer effizienz- und innovationsgetriebenen Heilslehre sei indes gesagt: man kann sie aber auch nicht schneller drehen, um Zeit zu sparen.


Verwandte Artikel

CEBIT, Deutsche Messe AG

CEBIT

Matchmaker+