ITscope Marktbarometer Q2/2022

Back to the office - Der Desktop-PC ist zurück

25. Juli 2022, 8:00 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
„Mac Studio“ von Apple
Der Desktop ist zurück: Bei ITscope war das „Mac Studio“ von Apple einer der Highflyer des 2. Quartal
© Apple

Bei ITscope macht sich die Rückkehr ins Büro bemerkbar: Der Plattformbetreiber registriert nicht nur steigende Nachfrage nach den oft totgesagten Desktop-PCs. In den Highflyer-Charts sind auch wieder jede Menge Office-Produkte wie Drucker, Monitore und sogar Barebones und Storage-Systeme vertreten.

Die Rückkehr vieler Mitarbeiter aus dem Homeoffice ins Büro spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen auf der B2B-Handelsplattform  ITscope wider. Vor allem ein schon häufig abgeschriebenes Produkt erlebt derzeit eine Renaissance, der Desktop-PC.

Laut ITscope kennen PC-Komplettsysteme aktuell nur einen Weg: nach oben. Zu verdanken haben die PC-Systeme ihren Siegeszug unter anderem der verstärkten Rückkehr ins Büro nach Aufhebung der Homeoffice-Pflicht Ende März. Nicht nur Tesla-Chef Elon Musk wil seine Angestellten wieder zur Arbeit in die Büroräume zurückzubeordern. Bei einer Umfrage der IHK Berlin während der Pandemie gaben rund 25 Prozent der befragten Unternehmen an, dass sie zur Präsenzkultur zurückkehren wollen. Knapp der Hälfte planten eine Kombination von Büro und Homeoffice.

Und für den Einsatz im Büro sei der Einsatz von Komplettsystemen deutlich sinnvoller als im Homeoffice, meinen die Experten von ITscope. Für sie war es daher keine große Überraschung, dass sich bereits Ende März der Mini-PC „Lenovo ThinkCentre M70q 11DT – Mini“ mit über 14.500 Klicks mit großem Abstand den Titel des "meistgeklickten Produkts des Quartals" geschnappt hat. 

Auch bei den Highflyern des 2. Quartal sei mit dem „Mac Studio“ von Apple wieder ein Komplettsystem vertreten. In diesem Ranking finden sich die aussichtsreichsten Neueinsteiger der unterschiedlichen ITscope-Produktkategorien des aktuellen Quartals. Belegen in den Einzelkategorien bestimmte Produkte teils über mehrere Quartale oder sogar Jahre hinweg die vorderen Plätze der Charts, sind bei den Highflyern nur neue Produkte vertreten. Und im 2. Quartal waren wegen „Back to the office“ hier plötzlich wieder viele klassische Büro-Geräte dabei: Neben den auch schon in der Vergangenheit üblichen Top-Produkten, wie Apples „iPhone SE“ oder dem „iPad Air“ waren jetzt auch Drucker, Monitore und die sehr selten in den Highflyer-Charts auftauchenden Kategorien Barebones und Storage Systeme unter den neuesten Top-Produkten.


  1. Back to the office - Der Desktop-PC ist zurück
  2. Das sind die Top-Neueinsteiger im 2. Quartal
  3. Gefragte PC-Desktops und Überraschung bei den Notebooks
  4. Managed Services bringen frischen Wind ins Marktbarometer

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ITscope GmbH, Apple, Lenovo

IT-Marktplatz

Online-Portale

Matchmaker+