Schwerpunkte

CDS-Chef Sven Bent im Interview

»Die Verfügbarkeit beschäftigt alle unsere Partner«

05. Februar 2021, 17:40 Uhr   |  Lars Bube | Kommentar(e)

»Die Verfügbarkeit beschäftigt alle unsere Partner«
© CDS IT-Systeme

Angesichts einer explodierenden Nachfrage bei gleichzeitiger Knappheit im Nachschub war das vergangene Jahr für CDS IT-Systeme »ein anstrengendes auf und ab«, wie Geschäftsführer Sven Bent gegenüber ICT CHANNEL resümiert.

ICT CHANNEL: Herr Bent, wie haben sich die Auswirkungen der Pandemie und Lockdowns für CDS bemerkbar gemacht?
Sven Bent: Wir konnten deutlich merken, dass gebrauchte mobile Systeme sehr stark nachgefragt wurden und es in der Spitze der Nachfrage einzig und allein um die Verfügbarkeit mobiler Geräte ging. Dadurch hatten wir auch mit deutlich höheren Preisen und schlechter Verfügbarkeit zu kämpfen. Trotzdem mussten wir keine Zuteilung vornehmen, da alles was verfügbar war auch bestellt werden konnte. Einige Projekte mit mehr als 50 Geräten konnten wir jedoch nicht bedienen. Bei den Desktops konnten wir in der Kategorie „All-in-One PCs“ eine größere Nachfrage feststellen.

ICT CHANNEL: Wie kann Ihr Unternehmen diesen sprunghaften Anstieg bedienen?
Bent: Gemeinsam mit unseren Reseller-Partnern bieten wir junge Vorführgeräte an. Diese werden bei uns im Haus professionell wiederaufbereitet und mit unserer umfassenden CDS Weblounge Garantie ausgestattet. Dadurch stehen unsere Geräte der Neuware in nichts nach – ein starkes Argument für refurbished IT! Ein weiterer Vorteil in unserer CDS Weblounge ist, dass die Kunden die Liveverfügbarkeit unserer Produkte sehen können und die Möglichkeit haben die Geräte unverbindlich für 48 Stunden zu reservieren. Alle Produkte sind dabei sofort ab Lager verfügbar und auch bei uns direkt abholbar. Aufgrund der Eile zum mobilen Arbeiten hatten wir auch einige Anfragen zur Verfügbarkeit von mobilen Geräten unabhängig vom Gerätetyp und den Spezifikationen.

ICT CHANNEL: Geht es dabei nur um Käufe, oder fragen die Kunden auch verstärkt Mietgeräte an?
Bent: Bei uns können unsere Partner unseren gesamten verfügbaren Bestand an Geräten bereits ab einem Tag mieten, jedoch ist die Nachfrage nach unseren Mietmodellen nicht stark gestiegen. Wir hatten vereinzelt dringende Anfragen nach mobilen Miet-Geräten in großer Stückzahl mit identischer Ausstattung zu niedrigen Preisen zur kurzfristigen Überbrückung. Unsere Partner haben eher komplette PC-Festinstallationen gegen mobile Desktop-Lösungen getauscht.

Seite 1 von 3

1. »Die Verfügbarkeit beschäftigt alle unsere Partner«
2. Brandneue Desktops noch vor dem Rollout wieder aussortiert
3. Anhaltend hohe Nachfrage nach mobilen Geräten erwartet

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

CDS

Gebrauchte Hard- und Software

Notebook