Schwerpunkte

Das war die DreamHack 2019

DreamHack 2019: Gamer, Modder, Cosplayer

18. Februar 2019, 12:58 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

DreamHack 2019: Gamer, Modder, Cosplayer
© Leipziger Messe GmbH/Tobias Stoffels

Über 20.000 eSportler, Cosplayer und Casual Gamer sorgten auf der DreramHack 2019 für Stimmung. Wir zeigen die besten Fotos von Deutschlands größter LAN-Party.

Bei den Besucherzahlen spielt die DreamHack mit Deutschlands größtem Gaming-Event, der Gamescom, nicht in einer Liga. Nach Stimmung, Unterhaltungswert und Entdeckerfreude der Teilnehmer muss sich das Leipziger Format hinter dem großen Vorbild dagegen nicht verstecken.

Bei den Besucher- und Ausstellerzahlen konnte die bereits vierte Ausgabe des deutschen DreamHack-Ablegers dieses Jahr erneut die Vorjahreswerte übertreffen (CRN berichtete). Mehr als 20.000 Gaming-Begeisterte amüsierten sich bei den eSport-Turnieren, Casemod- und Cosplay-Wettbewerben sowie Deutschlands größter LAN-Party. Sehen Sie hier die besten Bilder vom Gaming-Event in Leipzig:

DreamHack 2019

Der Besucherandrang war auch auf der diesjährigen DreamHack wieder riesig (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze)
Auf mehreren Bühnen wurden in Leipzig fünf hochkarätige eSports-Turniere aufgetragen. (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tobias Stoffels)
So feierte unter anderem die brandneue internationale Rocket-League-Turnierreihe »DreamHack Pro Circuit«  Premiere. (Bild: Leipziger Messe GmbH/Tom Schulze)

Alle Bilder anzeigen (21)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

MSI, Cherry, Gamescom, Schenker Technologies, Zotac, DreamHack

Gaming

Party&Szene