Schwerpunkte

HP startet mobile Produktoffensive

HPs Antwort auf iPad und Surface

21. Januar 2015, 12:07 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

HPs Antwort auf iPad und Surface
© HP

Oliver Doll, Vertriebsleiter Fachhandel Printing and Personal Systems HP Deutschland

HPs PC-Sparte geht mit einer breiten Range mobiler Enterprise-Produkte in die Offensive. Die Palette umfasst Tablets, Convertibles und Detachables für Unternehmenskunden sowie die dazu passenden vertikalen Lösungen für mobiles Arbeiten im Krankenhaus, auf der Baustelle und am POS.

HP hat gleich eine ganze Palette neuer Devices, Zubehör und Services für Unternehmenskunden vorgestellt. Das neue Portfolio umfasst beispielsweise verschiedene Formfaktoren und Betriebssysteme. Tablets mit Android und Windows sind ebenso vertreten wie Hybrid-PCs mit Windows. Die Enterprise-Mobility-Lösungen wurden speziell für den Einsatz im Außendienst, im Handel, im Gesundheits- sowie Bildungswesen und im Produktionsumfeld entwickelt.

HPs mobile Produktoffensive

»HP Elite x2 1011 G1« vereint die Vorteile von Notebook und Tablet (Bild: HP)
»HP Elite x2 1011 G1« ist vielseitig und mobil einsetzbar (Bild: HP)
Das Android-Tablet »HP Pro Slate 8« ist für Enterprise-Einsätze konzipiert (Bild: HP)

Alle Bilder anzeigen (13)

Seite 1 von 9

1. HPs Antwort auf iPad und Surface
2. HP Touchpoint Manager
3. Android-Tablets for Business
4. Windows 8 Pro-Tablet zum Kampfpreis
5. Zwei zum Preis von einem
6. Healthcare-Tablet
7. Robuste Ausführung für die Produktion
8. Das Tablet wird zur mobilen Kasse
9. Das Tablet fürs Klassenzimmer

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Server-Markt: Kundennähe schlägt Größenvorteil
 2-in-1-Geräte beleben PC-Nachfrage
Die Hybriden kommen

Verwandte Artikel

Hewlett-Packard Enterprise

Tablet-PC

Notebook