„Huawei MateStation S“

Huawei steigt ins Geschäft mit Desktop-PCs ein

26. Juli 2021, 11:17 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
„Huawei MateStation S“
© Huawei

Nach seinen Notebooks und den Monitoren komplettiert Huawei sein Produktportfolio in Deutschland mit einem stationären PC. Der „Huawei MateStation S“ ist für Büro- oder Heimarbeitsplatz gedacht.

Huawei präsentiert mit dem „Huawei MateStation S“ erstmals einen kompakten Desktop-PC für den deutschen Markt. Der chinesische Hersteller komplettiert damit sein Portfolio aus Notebooks und den in diesem Jahr eingeführten Monitoren um Desktop-PCs für den Büro- oder Heimarbeitsplatz.

Der „Huawei MateStation S“ steckt in einem schlanken nicht einmal zehn Zentimeter breiten Gehäuse und wiegt 4,2 Kilo.

Die schrägen Öffnungen sorgen für eine optimale Kühlung, denn die Luftstromkanäle leiten die Abwärme direkt an die Lüftungsöffnungen ab.  Dadurch soll der kompakte PC auch bei Höchstleistung nahezu geräuschlos laufen, verspricht der Hersteller. 

Im Inneren arbeitet ein „AMD Ryzen 5 4600G“-Prozessor mit integrierter Radeon-Grafikeinheit, der in Kombination mit 8 Gigabyte DDR4-Speicher für ausriechend Leistung sorgen soll. Außerdem hat Huawei eine 256 Gigabyte große SSD integriert.

Das System verfügt außerdem über eine integrierte 2x2-MIMO-Wi-Fi-Konnektivität für Internet und Bluetooth 5.0 für die kabellose Anbindung von Peripheriegeräten. Der USB-C-Port Anschluss auf der Vorderseite eignet sich zum schnellen Aufladen des Smartphones. An der Rückseite sind weitere Anschlüsse für diverse Peripheriegeräte vorgesehen.

Passend dazu bietet Huawei die kabelgebundene Ultra-Slim-Tastatur im ultraschlanken Metalldesign an. Die Scherentasten sollen mit einem Tastenhub von 2,5 Millimeter ein besonders angenehmes Tipperlebnis bieten. In der Ein-/Aus-Taste ist ein Fingerabdrucksensor integriert, mit dem sich der PC sicher entsperren lässt.

Dank integriertem „Huawei Share“ kann zudem ein Huawei-Smartphone mit dem MateStation S verschmolzen werden. Mittels Multi-Screen-Collaboration lassen sich dann bis zu drei gleichzeitige App-Fenster auch auf dem Desktop nutzen.

Der neue „Huawei MateStation S“ ist ab sofort zu einer UVP von 599 Euro erhältlich. Zum Verkaufsstart gibt es bis zum 4. August 2021 zu jedem verkauften PC kostenlos eine Ultra-Slim-Tastatur mit integriertem Huawei Share im Wert von 99 Euro dazu.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Huawei

PC

Prozessor

Matchmaker+