Schwerpunkte

»Igel Velocity«

Igel startet neues, weltweites Partnerprogramm

11. Februar 2021, 07:51 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Igel startet neues, weltweites Partnerprogramm
© Igel

Patrizia Fioretti, Channel Sales Director bei Igel

Igel hat sein weltweites Partnerprogramm vollständig überarbeitet. Das seit Jahresbeginn geltende »Igel Velocity« soll Partner für die Erschließung des wachstumsstarken Marktes für Virtual-Desktop-Infrastrukturen und Cloud Workspaces fit machen.

Unter dem Namen »Igel Velocity« hat der Hersteller ein echtes Fitnessprogramm für seine Partner aufgelegt. Das runderneuerte weltweite Partnerprogramm, das ab 1. Januar 2021 in Kraft ist, soll die Partner durch gezielte Maßnahmen bei der Erschließung des wachstumsstarken Marktsegments mit Cloud-Arbeitsplätzen unterstützen. Dazu gehören die Entwicklung von Vertriebsqualifikationen und gemeinsame Endkundenansprache.

»Der Markt für Enduser-Computing, Virtual-Desktop-Infrastrukturen und Cloud Workspaces ist in den vergangenen zwölf Monaten extrem gewachsen«, erklärt Igels weitweiter Channel-Chef Balaji Subramanian. »Das liegt natürlich an dem durch die weltweite Pandemie bedingten Umstieg vieler Unternehmen auf Homeoffice und andere hybride Arbeitsplatz-Szenarien.« So prognostiziere ein aktueller Bericht von IDC, dass bis zum Jahr 2022 weltweit zusätzliche zwei Milliarden Dollar, umgerechnet rund 1,65 Milliarden Euro, in diesem Markt ausgegeben werden. »Tatsächlich hat die weltweite Gesundheitskrise den Bedarf an Partnern erhöht, die echten Business-Nutzen erzeugen und bei unseren Kunden die Digitale Transformation beschleunigen können.« Als zu 100 Prozent auf den Channel fokussiertes Unternehmen wolle Igel seine Partner dabei unterstützen, von diesen Marktchancen zu profitieren.

Dazu gehört der Aufbau eines neuen Business Development Teams, angeführt von Leigh Howard, Vice President Channel Business Development und International Sales. Das Team soll sich in diesem Jahr auf das wachsende Channel-Geschäft in UK und Deutschland konzentrieren. Zukünftig werden die Aktivitäten auf ganz EMEA ausgedehnt. »Unser Fokus liegt darauf, mit den unterschiedlichen Rollen des Channels zu arbeiten, so wie wir sie sehen: Advisor, Reseller, Integrator, Services Provider. Mit diesen Partnern wollen wir uns für die Kunden engagieren«, so Subramanian.

»Igel Velocity« soll Partner dabei unterstützen, neue Chancen zu identifizieren, mit denen ihr Geschäft schneller und profitabler wächst. Dafür erhalten »Igel Velocity Partner« exklusiven Zugang zu Ressourcen, die den Geschäftserfolg steigern, wie Vertriebs- und Techniktrainings über die Igel-Academy, Projektanmeldungen, neue Rabatte, neue Market Development Funds (MDF) und andere Programme über das neue Partnerportal »Igel Launchpad«.

Igel Disrupt 2019

Wie alles begann - Igel startete seine große Partner- und Kundenveranstaltung mit einer Zeitreise zurück zu den Anfängen (Bild: Igel)
Jed Ayres, Igels globaler Chief Marketing Officer, erinnert an die drei Igel-Gründer (Bild: CRN)
um dann in die Zukunft zu blicken (Bild: Igel)

Alle Bilder anzeigen (14)

Seite 1 von 2

1. Igel startet neues, weltweites Partnerprogramm
2. Umsatzziele sind nicht alles

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Igel entkoppelt Hardware und Software
Igel erweitert Channel-Programm
Igel sieht seine Zukunft in der Cloud
Igel öffnet Ökosystem für Partnerlösungen

Verwandte Artikel

Igel

Partnerprogramm

Cloud Computing