„LG UltraGear 17G90Q“

Jetzt startet auch LG mit Gaming-Notebooks

21. Dezember 2021, 10:46 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
„LG UltraGear 17G90Q“
„LG UltraGear 17G90Q“
© LG

LG startet jetzt auch mit Notebooks im lukrativen Gaming-Segment durch. Der erste mobile Gaming-Rechner erweitert LGs Premium-Serie „UltraGear“.

LG erweitert seine Premium-Serie „UltraGear“ erstmals mit einem Gaming-Notebook. Das kompakte „LG UltraGear 17G90Q“ wird von Intels Tiger Lake H-Prozessor der 11. Generation angetriben. Im Innern arbeiten eine „Nvidia GeForce RTX 3080 Max-Q“-Grafikkarte, Dual-Channel-Speicher und ein ultraschnelles Dual-SSD-Setup.

Das 17-Zoll-IPS-Panel mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde und 300-Hz- Bildwiederholfrequenz soll selbst bei grafisch anspruchsvollsten Spielen ein flüssiges Gameplay garantieren. Das LG-Kühlsystem mit Dampfkammer hält das Notebook dabei auch unter Volllast kühl.

Das UltraGear-Notebook 17G90Q zeichnet sich wie die verwandten „gram“-Notebooks von LG durch ein schlankes, portables Design aus. Das Gerät im robusten Aluminiumgehäuse bringt bei einer Bauhöhe von bis zu 21,4 Millimeter weniger als 2,7 Kilogramm auf die Waage.

LG hat einen großzügigen 17,3 Zoll großen FHD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln sowie ein Zwei-Wege-Lautsprechersystem verbaut. Die Lautsprecher geben dank DTS:X-Ultra-Unterstützung Ursprung und Richtung von Geräuschen in der Spielumgebung wieder und helfen Gamern, zu ihren Teamkollegen zu finden und Gegner aufzuspüren.

Mit der Gaming-Software „LG UltraGear Studio“ können Nutzer spielbezogene Einstellungen vornehmen und Leistungsdaten wie CPU-Takt, Thermal-Design-Power und Takt der GPU sowie Arbeitsspeicherbelegung in Echtzeit im Blick behalten. Jede einzelne Taste der attraktiven RBG-Tastatur kann für ein individuelles Gaming-Setup in Wunschfarbe beleuchtet werden.

Das Gaming-Notebook von LG kommt im ersten Quartal 2022 zunächst in den USA und Südkorea auf den Markt. Wann das Gerät in Deutschland verfügbar sein wird und zu welchem Preis, nannte LG noch nicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

LG Electronics

Gaming

PC

Anbieterkompass