Hardware für Leseratten

Kaufberater: E-Book-Reader

18. Januar 2012, 13:13 Uhr |

Fortsetzung des Artikels von Teil 7

TIPP: E-Books ausleihen

Zwar ist es nicht möglich, unter Freunden kopiergeschützte E-Books auszuleihen, doch haben Bücherein über www.onleihe.net eine Plattform geschaffen, über die es möglich ist, digitale Medien – also auch E-Bücher – für einen bestimmten Zeitpunkt auszuleihen. Wer über die Onleihe E-Bücher lesen möchte, muss als Leser bei einer der teilnehmenden Stadtbüchereien als Leser registriert sein. Zusätzliche Kosten fallen in der Regel nicht an.

Welche Bibliotheken dort angeschlossen sind, erfahren Interessierte über die Karte bei Onleihe. Über die Suchmaske der entsprechenden Stadtbücherei sucht sich der Leser das gewünschte Buch aus. Die dort verfügbaren Infos zu dem Medium zeigen an, in welchem Format das E-Book vorliegt (meist EPUB) und ob es verfügbar ist.
Jedes Buch kann wegen des Rechtemanagements immer nur einmal ausgeliehen werden. Wie lange die Leihfrist ist (in der Regel sind es 7 Tage), wird hier ebenfalls angezeigt. Ist das Buch verfügbar, meldet sich der Leser mit seinen Nutzerdaten bei der Bücherei an. Nun kann er das ausgewählte E-Buch per Mausklick ausleihen.

Für das Herunterladen und die Verwaltung ausgeliehener E-Books ist Adobes Digital Edition nötig. Das E-Buch landet nicht direkt auf dem E-Reader, sondern auf dem PC. Von dort aus lässt es sich auf ein Lesegerät übertragen (oder am Rechner lesen).
Ist die Leihfrist abgelaufen, ist keine Rückgabe erforderlich. Vielmehr erlischt die Nutzbarkeit des E-Books automatisch. Das E-Buch kann nicht mehr geöffnet werden. Es ist dann wieder für andere Leser verfügbar. Auf diese Weise kann auch niemand mehr Leihfristen vergessen und spart so lästige Mahngebühren. Praktisch ist ferner, dass die Onleihe rund um die Uhr "geöffnet" ist, sodass eine Ausleihe auch an einem Sonntagabend völlig problemlos möglich ist.

--- canonical[http://www.pcgo.de/ratgeber/e-book-reader-vier-geraete-im-vergleich-1226240,942.html] ---


  1. Kaufberater: E-Book-Reader
  2. Leichter lesen
  3. Fast wie auf Papier
  4. Lesestoff gefällig
  5. Alles eine Formatfrage
  6. Bücher laden
  7. Parallel lesen
  8. TIPP: E-Books ausleihen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Amazon, Sony

Consumer Electronic

Unterhaltungselektronik

Matchmaker+