Erste eigene Spielekonsole

Logitech bläst zum Angriff auf Playstation und Xbox

20. September 2022, 16:37 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Gaming
© jehuty18 / AdobeStock

Logitech wagt sich auf unbekanntes Terrain: Der Schweizer Zubehör-Spezialist will erstmals eine eigene Spielekonsole vorstellen.

Mäuse und Tastaturen sind nicht mehr genug. Logitech möchte sein Produkportfolio erweitern und dabei gerne von der immer noch wachsenden Gaming-Nachfrage profitieren. Deshalb wagt sich der Spezialist für Computerzubehör jetzt auf einen unbekannten und hart umkämpften Markt vor.

Wie die Wochenzeitung „Finanz und Wirtschaft“ berichtet, will der Schweizer Hersteller noch diese Woche erstmals eine eigene Spielekonsole vorstellen und damit Branchenriesen wie Microsoft, Sony und Nintendo direkt angreifen.

Das unter größter Geheimhaltung entwickelte Produkt sei für Casual Gamer gedacht und ziele auf den Wachstumsmarkt Cloud Gaming. Laut Logitech-CEO Bracken Darrell handle es sich dabei um eine mobile Konsole und zudem um das einzige Gerät, das auf alle Spiele der unterschiedlichen Dienste zugreifen könne.

Fotos der neuen Konsole, die an die Nintendo Switch erinnern, wurden auch schon auf Ttwitter geleaked.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Logitech

Gaming

Zubehör

Matchmaker+