Schwerpunkte

Parallels

Mit Parallels läuft Windows auch auf Chromebooks

27. Oktober 2020, 12:08 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Mit Parallels läuft Windows auch auf Chromebooks
© Parallels»Parallels Desktop für Chromebook Enterprise«

»Parallels Desktop für Chromebook Enterprise« macht das Chromebook zum Windows-Rechner

Mit Parallels neuer Software »Parallels Desktop für Chromebook ­Enterprise« lässt sich Microsoft Windows erstmals direkt auf Enterprise-Chromebooks ausführen.

Parallels hat mit »Parallels Desktop für Chromebook Enterprise« die weltweit erste Software vorgestellt, die Microsofts Betriebssystem Windows direkt auf Enterprise Chromebooks ausführt. Die Software ermöglicht voll funktionsfähige Windows-Anwendungen, einschließlich Microsoft Office und proprietäre Anwendungen, auch wenn keine Internetverbindung besteht. »Parallels Desktop für Chromebook Enterprise« ist in »Chrome OS« und die Google Admin-Konsole integriert. Dafür sei keine VDI-Infrastruktur nötig, verspricht Parallels. IT-Abteilungen können die Anwendung daher ganz einfach und sicher einrichten und bereitstellen.

Der Benutzer kann »Parallels Desktop« mit einem einzigen Klick auf das Parallels-Desktop-Symbol auf seinem Chromebook installieren und aktivieren. Ein von der IT-Abteilung vorbereitetes Windows-Image wird heruntergeladen und ist sofort einsatzbereit. Die SHA256-Prüfsumme gewährleistet einen korrekten Download und die automatische CPU- und RAM-Zuweisung stellt sicher, dass die Leistung für das Chromebook des Users ausgewogen ist.

IT-Administratoren können Windows so vorbereiten, dass es sowohl den Bedürfnissen der Chromebook-Nutzer als auch denen der IT-Abteilung entspricht. Das voll funktionsfähige Windows-Betriebssystem kann einer Domäne beitreten, mit Gruppenrichtlinien und Windows-Verwaltungstools verwaltet werden und die Sicherheitsstandards eines Unternehmens einhalten.

Die Lizenzierung pro Benutzer ist für Endnutzer nahtlos. Die IT-Abteilung kann die Google-Admin-Konsole verwenden, um Benutzerlizenzen einfach zu überwachen, jederzeit Add-ons zu erwerben und anzuwenden und Lizenzen je nach Nutzung zu erneuern.

Die Unternehmenslizenz von Parallels Desktop für Chromebook Enterprise deckt auch den Support durch Parallels ab. Parallels Desktop für Chromebook Enterprise ist ab sofort für 59,99 Euro jährlich pro Benutzer erhältlich. Produktdetails, darunter eine kostenlose, voll funktions-fähige einmonatige Testversion mit fünf Benutzerlizenzen, sind über die Website des Anbieters verfügbar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Pitch macht Powerpoint Konkurrenz
Software AG: Weniger Umsatz als erhofft
Nokia droht Lenovo mit Verkaufsverbot

Verwandte Artikel

Parallels, Microsoft , Google

Windows

Betriebssystem