ITscope Marktbarometer Q4/2022

Neue CPUs und GPUs mischen den Markt auf

23. Januar 2023, 12:55 Uhr | Michaela Wurm
Intels 13. Generation der Core-Prozessoren alias „Raptor Lake“
Intels 13. Generation der Core-Prozessoren alias „Raptor Lake“
© Intel

Mit den neuen CPU- und GPU-Generationen sorgen Intel und Nvidia für ordentlich Schub auf der B2B-Beschaffungsplattform von ITscope. Bei den Highflyern treibt Apples neuestes iPhone-Modell die Klickzahlen in die Höhe.

„Chip, Chip, hurra” betitelt ITscope aus gutem Grund sein aktuelles Marktbarometer für das Jahresendquartal 2022. Denn die neueste CPU- und GPU-Generation von Intel und Nvidia bereiten dem Plattformbetreiber seitdem viel Freude.

Intels Prozessoren der 13. Core Generation unter dem Codenamen „Raptor Lake“ und Nvidias Hochleistungs-Grafikkarte „GeForce RTX 4090“ kurbeln laut ITscope auf der B2B-Beschaffungsplattform das Geschäft an. Im Marktbarometer für das vierte Quartal 2022 gebe es deshalb besonders viele spannende Neuheiten, die den alteingesessenen Produkten den Rang ablaufen.

Einer dieser vielversprechenden Newcomer, die „MSI 24GB D6X RTX 4090 Gaming X Trio“, sei direkt auf Platz 2 der Kategorie Grafikkarten eingestiegen. Die neue Nvidia-GPU auf Basis der neuen Lovelace-Architektur sei nicht nur wegen ihrer starken Leistung und des stattlichen Preises in aller Munde. Laut ITscope berichten einige Anwender von geschmolzenen Kabeln und Anschlüssen, was Nvidia auf fehlerhafte Installation des Adapters zurückführe. Die Vorfälle sorgten jedenfalls für jede Menge Publicity. Und der „12VHPWR“-Stecker erntete Kritik für fehlende Usability und Instabilität. Hersteller Be Quiet meldete, dass bei seinen Kabeln keine Probleme aufgetreten seien – und prompt stieg das „12VHPWR-Kabel Be Quiet! CPH-6610“ auch in die ITscope-Highflyer ein.

Auch bei Intels neuen CPUs spricht ITscope von einem riesigen Leistungssprung im Vergleich zur Vorgängergeneration. Die im September 2022 neu vorgestellten Prozessoren der 13. Core-Generation mischen die ITscope-Topliste bereits im vierten Quartal ordentlich auf. Auf der Plattform war besonders der „Intel Core i9 13900K“mit 24 Kernen und Split-Architektur beliebt, der es als Neueinsteiger gleich auf Platz 8 der Highflyer Charts schaffte

In ITscopes Prozessor-Kategorie schafften es im 4. Quartal gleich 5 neue Intel-CPUs direkt in die Top 15. 10 der 15 Top-Prozessoren stammen von Intel, nur 5 von AMD.

Für den 1. Platz der Kategorie reichte es trotzdem noch nicht. Den schnappte sich mit 1.792 Klicks der „AMD Ryzen 5 5600X“ vor Intels „Core I7-12700K“ mit nur 1.365 Klicks – und das obwohl der Preis mit der Veröffentlichung der neuen Generation laut ITscope deutlich gesunken sei (von 400 Euro HEK im September auf 325 Euro im Dezember).

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Neue CPUs und GPUs mischen den Markt auf
  2. Apple düpiert die Smartphone-Konkurrenz

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ITscope GmbH, Apple, Intel

IT-Marktplatz

Apple

Matchmaker+