Schwerpunkte

»Nvidia Certified System«

Nvidia zertifiziert Server für AI-Workloads

28. Januar 2021, 16:09 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Nvidia zertifiziert Server für AI-Workloads
© shock | Adobe Stock

Mit einem neuen Zertifizierungsprogramm für Server will Nvidia sicherstellen, dass die Systeme für KI-Workloads optimiert sind. Die ersten Hersteller haben ihre Server schon als »Nvidia Certified System« zertifizieren lassen. Die sind vor allem für kleine Firmen und KI-Neueinsteiger interessant.

Nvidia hat ein Zertifizierungsprogramm gestartet, mit dem Hardware-Hersteller Nvidia-zertifizierte Server mit bis zu acht A100-GPUs anbieten können. Nvidia garantiert für die zertifizierten Systeme zudem einen direkten Software-Support.

Die vorgetesteten Systeme und der vertragliche Support sollen die Implementierung für Unternehmenskunden erleichtern, die den Sprung in die KI wagen. Mit dem »Nvidia Certified System«-Logo will Nvidia ihnen die Sicherheit vermitteln, dass sie Systeme kaufen, die die anspruchsvollsten Aufgaben in den Bereichen maschinelles Lernen, Datenanalyse und mehr bewältigen.

»KI, die leistungsstärkste Technologie unserer Zeit, erfordert eine neue Generation von Computern, die darauf abgestimmt und getestet sind« erklärt Adel El-Hallak, Director of Product Management, der das neue Programm in einem Blog ankündigte. »Ab heute können Rechenzentren eine neue Klasse von schnellen Servern unserer Partner hochfahren, um ihre Reise in die KI und Datenanalytik zu beschleunigen.«

Laut El-Hallak werden für die Zertifizierung verschiedene Workloads wie KI-Training, Machine-Learning-Algorithmen, Video Streaming und HPC-Workloads getestet. Dazu gehören auch Tests, um sicherzustellen, dass das Netzwerk und die Bandbreite optimal sind. »Diese Systeme beschleunigen die KI dank der neuesten Nvidia-Grafikprozessoren auf Nvidia-Mellanox-Netzwerken. Sie beschleunigen maschinelle Lerntechniken, die aus den wachsenden Datenmengen von Unternehmen Erkenntnisse gewinnen, die traditionellen Systemen entgehen«, so El-Hallak.

Seite 1 von 2

1. Nvidia zertifiziert Server für AI-Workloads
2. »Intel inside« als Vorbild

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Nvidia GTC: Mit Künstlicher Intelligenz auf der Überholspur
Nvidia: Vom Gaming-PC ins Datacenter
Nvidia kauft Mellanox für 6,9 Milliarden
Drohende Verknappung bei Grafikkarten
Nvidia legt mit RTX 3060 und RTX-30-Mobile-GPUs nach

Verwandte Artikel

Nvidia, Intel, Dell EMC, Hewlett-Packard Enterprise, Gigabyte, Supermicro, Inspur Electronics

Server

Standards