Übernahme in Gaming-Markt

Razer will Controller Gear schlucken

3. Februar 2021, 8:02 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Controller Gear hat sich auf Gaming-Zubehör im Look der beliebtesten Spiele-Klassiker spezialisiert
Controller Gear hat sich auf Gaming-Zubehör im Look der beliebtesten Spiele-Klassiker spezialisiert
© Controller Gear

Im lukrativen Markt mit Gaming-Zubehör bahnt sich eine weitere Übernahme an. Razer hat die Konsolen-Zubehör-Marke Controller Gear auf der Einkaufsliste.

Der Markt mit Gaming-Hardware brummt wie lange nicht. Mangelns anderer Freitzeitaktivitäten in der aktuellen Coronakrise investieren immer mehr Menschen in leistungsstarke Rechner, Spielekonsonsolen und bunt blinkende Peripherie- und Zubehörprodukte.
Und die Prognosen lassen für die kommenden Jahre eine weiter steigende Nachfrage erwarten. Der gesamten Gaming-Industrie wird für das Jahr 2023 erstmals ein Umsatz von über 200 Milliarden US-Dollar prognostiziert.  
Allein der Konsolenmarkt soll laut Newzoo im Jahr 2020 ein Wachstum von 21 Prozent auf 51,2 Milliarden US-Dollar erreichen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die Wachstumserwartung mehr als verdoppelt.

Kein Wunder, dass auch die Hersteller versuchen, sich ein größeres Stück von diesem lunkrativen Marktsegment zu sichern. Razer will deshalb den Spezialisten für Konsolen-Zubehör, Controller Gear, übernehmen, um seine Position im schnell wachsenden Premium-Konsolenmarkt weiter auszubauen.

Controller Gear, hat sich auf die Herstellung lizensierter Peripherie und Merchandise für bekannte Konsolen-Marken wie Xbox, PlayStation und Nintendo spezialisiert. Das 2014 gegründete Unternehmen mit Sitz in Temecula, Kalifornien hat sein Produktportfolio in den vergangenen Jahren erweitert. Es umfasst mittlerweile auch lizensierte, kabellose Controller, Ladestationen, Hüllen, Skins und Lifestyle-Bekleidung, wie Rucksäcke und Accessoires. Die Marke ist bekannt für ihre kreativen, lizensierten Xbox-Controller und Ladestationen mit Aufdrucken der neuesten Spiele und popkulturellen Referenzen.

»Wir bei Razer sind leidenschaftliche Gamer und wir wissen, wie wichtig es ist, die besten auf dem Markt verfügbaren Produkte für eine einzigartige und individuelle Spielerfahrung zu entwickeln«, so John Moore, Head of Sales and Marketing, Console Peripherals bei Razer. »Controller Gear bringt mit seiner Produktpalette nicht nur erstklassige Expertise in diesem Bereich mit, sondern hat auch ein hervorragendes Netzwerk an Vertriebs- und Handels-Partnern. Unter der Razer-Flagge werden ihre Produkte neuen Zielgruppen auf der ganzen Welt zugänglich gemacht.«

»Razers große Erfahrung in der Entwicklung vielfach ausgezeichneter Hardware kombiniert mit ihrer globalen Infrastruktur wird Controller Gear die nötigen Tools und Channels bieten, um unsere lizensierten Produkte, für die wir bekannt sind, Gamern auf der ganzen Welt anzubieten«, erklärt Jon Buller, Präsident und Mitgründer von Controller Gear. Buller wird im Zuge der Akquisition Director of Product Development bei Razer.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Razer

Gaming

Zubehör

Matchmaker+