Eigenes Partner-Team für Mobile Business

Samsung legt Partnerprogramm neu auf

20. Dezember 2021, 8:33 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Tuncay Sandikci, Director IT & Mobile Communication (IM) B2B bei Samsung
Tuncay Sandikci, Director IT & Mobile Communication (IM) B2B bei Samsung
© Samsung

Der Trend zu hybridem Arbeiten verspricht dem Channel jede Menge Potenzial im Geschäft mit Notebooks, Smartphones und Tablets. Mit seinem neu aufgelegten Partnerprogramm will Samsung Systemhäuser, VARs und Systemintegratoren dabei unterstützen.

Der Trend zum mobilen Arbeiten hat sich durch die Einschränkungsmaßnahmen währen der Corona-Pandemie beschleunigt. Auch nach der Rückkehr in die Büros werden immer mehr Menschen hybride Arbeitsplätze, partiell im Büro, partiell zu Hause oder unterwegs, nutzen. Hersteller wie Samsung versprechen sich davon jede Menge Potenzial für das B2B-Geschäft mit Notebooks, Smartphones und Tablets.

Mit seinem neu aufgelegten Partnerprogramm will der koreanische Hersteller Systemhäuser, Value-Added Reseller (VAR) und Systemintegratoren dabei unterstützen, die Wachstumsmöglichkeiten im Mobile Business besser zu erschließen, betont Tuncay Sandikci, Director IT & Mobile Communication (IM) B2B, der das Mobile-B2B-Geschäft seit Mitte des vergangenen Jahres leitet. „Unsere Partner verwirklichen für ihre Kunden umfassende, innovative Lösungen mit Beratung, Hard- und Software sowie Dienstleistungen. Mit unserem Programm geben wir ihnen viel praktische Unterstützung an die Hand, beispielsweise mit Demo-Units, Projektsupport, Trainings und Know-how.“

Das vereinfachte Programm startet gleich im Januar 2022 und umfasst einen leichteren Registrierungsprozess sowie umfangreiche Marketing- und Vertriebsunterstützung.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Samsung legt Partnerprogramm neu auf
  2. Vereinfachte digitale Prozesse

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Samsung

Smartphone

Smart Home

Matchmaker+