Schwerpunkte

Mehr Leistung für Managed Server

Strato erweitert Businesskunden-Angebot

30. September 2010, 13:41 Uhr   |  Folker Lück | Kommentar(e)

Im Bereich Managed Server baut der Webhoster Strato sein Angebot aus. Für mehr Sicherheit soll neben CentOS 5.5 die Backup-Technologie »Strato BackupControl« sorgen, die es nun erstmalig auch bei dedizierten Servern von Strato gibt.

Mit der neuen Backup-Technologie »Backup Control« werden täglich automatische Backups der Managed Server erstellt. Damit können Kunden ohne Aufpreis laufend auf bis zu drei Backups zugreifen und diese auf Knopfdruck jederzeit wieder vollständig herstellen. Bislang hat Strato die BackupTechnologie ausschließlich bei virtuellen Servern, MultiServern und beim Shared Hosting angeboten.

Die Serverkonfiguration soll Kunden einen Leistungszuwachs bescheren, insbesondere für PHP und MySQL-Anwendungen. Zusätzlich können bei den vorkonfigurierten Managed Servern wichtige Servereinstellungen direkt im Kundenservicebereich vorgenommen werden. Dort steht Kunden nun eine neue Nutzeroberfläche zur Verfügung, die mehr Bedienkomfort bieten soll.

Wer wichtige PHP- und Servereinstellungen selbst vornehmen möchte, kann erweiterte Einstellungsmöglichkeiten im neuen Kundenservicebereich nutzen: Neben den PHP-Optionen können dort auch Apache-Optionen gesetzt, PHP-Erweiterungen und phpMyAdmin aktiviert oder deaktiviert sowie ausgehende Verbindungen per Firewall verboten werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Server