Schwerpunkte

Klimaschutz und Digitalisierung

Warum Nachhaltigkeit für Systemhäuser ein Wettbewerbsvorteil ist

05. August 2020, 17:07 Uhr   |  Robert Laurim; Michaela Wurm | Kommentar(e)

Warum Nachhaltigkeit für Systemhäuser ein Wettbewerbsvorteil ist
© CRN

Robert Laurim, Vice President & General Manager, Channel, Dell Technologies Deutschland

Das Interesse der Verbraucher an nachhaltigen Produkten ist hoch wie nie. Unternehmen fordern bei der IT-Beschaffung saubere und ressourcensparende Lösungen. Systemhäuser, die das Beste aus Ökologie und Ökonomie verbinden, haben einen Wettbewerbsvorteil, meint Dells Channelchef Robert Laurim.

Das Interesse der Verbraucher daran, ob Produkte nachhaltig und verantwortlich produziert werden, ist so stark wie nie zuvor. Wer das eigene Angebot anpasst, erschließt sich neue Absatzmärkte und erzielt Wettbewerbsvorteile. Systemhäuser haben dabei alle Fäden in der Hand, um ihre Kunden bei der Beschaffung und Realisierung von sauberen und ressourcensparenden Lösungen zu unterstützen.
Wirtschaftswachstum ist langfristig ohne Nachhaltigkeit nicht möglich. Nicht nur die Verbraucher fordern mit Vehemenz saubere und fair produzierte Produkte ein. Auch die Lebensgrundlage der Menschheit wird auf Dauer nur durch einen sparsameren und bewussteren Einsatz der natürlichen Ressourcen gesichert. In einer globalisierten Welt lässt sich die wirtschaftliche Entwicklung einzelner Länder oder Branchen nicht von den anderen abkoppeln, und jeder muss seinen Teil leisten. Die Handlungsfelder sind dabei immer dieselben: Vermeidung von Umweltbelastung, Steigerung der Ressourceneffizienz sowie Einhaltung von Menschen- und Arbeitsrechten. In Bezug auf die IT-Industrie heißt das, einen „grünen“ Fokus auf den kompletten Lebenszyklus der Lösungen zu legen – also von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und Nutzung bis hin zum Recycling und der Entsorgung.


 


 

Seite 1 von 3

1. Warum Nachhaltigkeit für Systemhäuser ein Wettbewerbsvorteil ist
2. Den sozialen und ökologischen Fußabdruck verbessern
3. Nachhaltigkeit wird von allen Stakeholdern gefordert

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Dell EMC

Digitale Transformation

Digital Workspace