Markenkonsolidierung

Auch aus Computech wird Netgo

31. März 2022, 10:30 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Netgo Basecamp
© Netgo

Die Gießener Computech gehört bereits seit 2016 zur Netgo-Gruppe. Im Zuge der Markenkonsolidierung firmiert der IT-Dienstleister ab jetzt auch als Netgo Gießen GmbH.

Die Netgo Group treibt die Konsolidierung aller in den letzten Jahren übernommenen Marken unter ihrem Dach konsequent voran. Nach der Umbenennung von Arxes-Tolina, Cema und Comnet firmiert jetzt auch die bereits 2016 zugekaufte Computech Hard-und Software GmbH in Gießen unter dem Netgo-Markendach. Der IT-Dienstleister heißt ab jetzt Netgo Gießen GmbH.

Für Oliver Mauss, CEO der Netgo Group, ist die Markenkonsolidierung von großer Bedeutung: „Die Bündelung unserer Expertise unter einem Markendach erlaubt es uns, ein gruppenweites Produkt- und Service-Portfolio anzubieten. Nur durch einen einheitlichen Auftritt wird es uns gelingen, die Marke Netgo nach vorne zu bringen und unsere Marktvisibilität zu erhöhen“. Das gemeinsame Ziel, einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland zu werden, werde nicht zuletzt auch durch das einheitliche Branding wahrnehmbar.

Der Ausbau gruppenweiter IT-Lösungen und Services, eine noch stärkere Kundenorientierung sowie die Möglichkeit einer überregionalen Betreuung stehen dabei auch für Computech im Fokus. „Durch den gemeinsamen Markenaufritt können wir unseren Kunden eine noch umfangreichere Betreuung durch überregionale Präsenz und ein leistungsstarkes Portfolio garantieren“, so Sascha Mink und Jürgen Figgemeier, Geschäftsführer von Computech.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Netgo

IT-Services

IT-Dienstleister

Matchmaker+