Schwerpunkte

Allianz mit Lexel Systems

Bechtle baut das internationale Business aus

01. Oktober 2014, 12:52 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)

Bechtle baut das internationale Business aus
© Bechtle

Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei Bechtle

Bechtle erweitert sein Geschäftsmodell nach Neuseeland und Australien. Dazu hat der Dienstleistungsriese einen Kooperationsvertrag mit der neuseeländischen Lexel Systems geschlossen.

Über eine weitere Allianz erschließt sich Bechtle die Märkte in Neuseeland und Australien. Dazu hat der IT-Dienstleister aus Neckarsulm jetzt einen Kooperationsvertrag mit Lexel Systems aus Auckland geschlossen. Nach den beiden Abkommen mit PC Connection für den US-amerikanischen und Atea für den skandinavischen und baltischen Markt, erweitert Bechtle damit das Netzwerk internationaler Allianzpartner. Über die Kooperationsabkommen möchte Bechtle der wachsenden Nachfrage weltweit aufgestellter Unternehmen nach umfassender, internationaler Betreuung nachkommen.

Lexel ist seit 27 Jahren in Neuseeland und Australien tätig und bietet IT-Infrastruktur sowie IT-Services für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen erzielte 2013 mit rund 180 Mitarbeitern einen Umsatz von gut 50 Millionen Dollar. Lexel ist in zweiter Generation gründergeführt und Partner der wichtigsten IT-Hersteller.

»Für uns ist die strategische Allianz mit Lexel ein weiterer wichtiger Knotenpunkt in unserem internationalen Netzwerk, das wir für die Betreuung von Kunden mit weltweiten Standorten Schritt für Schritt aufbauen. Unsere guten Erfahrungen mit Atea und PC Connection bestätigen uns darin, die Strategie der globalen Kundenbetreuung über ein ausgewähltes Partnernetzwerk fortzuführen«, sagt Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei Bechtle.

Bechtle bezieht nach eigenen Angaben im Vorfeld der Abkommen Herstellerpartner und internationale Kunden in die Sondierungen ein. Entscheidend bei der Auswahl potenzieller Partner sind neben wirtschaftlichen Anforderungen auch weiche Faktoren. »Eine Kundenbeziehung basiert gerade in unserer Branche in hohem Maß auf Vertrauen. Deshalb ist uns wichtig, dass sich unternehmenskulturelle Aspekte und die Werte der Allianzpartner weitgehend decken. Das ist bei PC Connection, Atea und Lexel gleichermaßen gegeben«, betont James Napp, Geschäftsführer von Bechtle direct in Großbritannien und verantwortlich für Global Alliances bei dem Dienstleister.

Seite 1 von 2

1. Bechtle baut das internationale Business aus
2. Ausbau des Netzwerks geplant

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Bechtle

IT-Services