Schwerpunkte

Übernahme von Synergy Systems

Concat kauft zu

11. Juni 2013, 11:54 Uhr   |  Ulrike Garlet | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Breites Leistungsspektrum der Töchter

Das Angebot der Tochter Synergy Systems Networks reicht von der Planung und Realisierung von Data-Center-Infrastrukturen bis zur vollständigen Ausstattung von Gebäuden mit Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungen. Die Tochtergesellschaft Synergy Systems Services deckt ein breites Spektrum an Leistungen ab, das von Firewall-Management über Security, WAN-/LAN-Management, Multi-Carrier-Services bis zu Helpdesk-Leistungen rund um die Uhr reicht.

»Die Übernahme der Synergy Systems ist für uns ein strategischer Schritt, um der wachsenden Nachfrage nach Managed Services gerecht zu werden. Wir können vom Design und der Implementierung von Infrastrukturlösungen bis hin zu Helpdesk und IT-Dienstleistungen jetzt auch durchgängige Cloud-Services unseren Kunden anbieten«, erklären die Concat-Vorstände Dexter McGinnis und Olaf von Heyer. »Mit dieser Investition setzt die Concat AG ihren erfolgreichen und nachhaltigen Unternehmensausbau fort.«

Seite 2 von 2

1. Concat kauft zu
2. Breites Leistungsspektrum der Töchter

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Gewinneinbruch trotz Umsatzwachstum bei Computacenter
Bechtle steigt in China und USA ein
Comparex gründet amerikanische Tochter

Verwandte Artikel

Concat