Schwerpunkte

Konsum auf allen Kanälen

Die Deutschen sind Multi-Channel-Fans

13. September 2012, 10:09 Uhr   |  Elke von Rekowski | Kommentar(e)

Die Deutschen sind Multi-Channel-Fans

Die deutsche Bevölkerung teilt sich in mehrere Verbrauchertypen (Grafik IFH Köln/Teaserbild: Ariwasabi - Fotolia.com).

Beim Einkauf lassen sich die Deutschen nicht festlegen und kombinieren immer häufiger unterschiedliche Informations- und Kaufkanäle. Und oft geht der Kaufzuschlag dann ins Netz: Immerhin 65 Prozent der Bevölkerung informieren sich stationär, kaufen anschließend aber online.

PC-Spezialist-Gründer und Synaxon-Vorstand Frank Roebers diskutiert beim Etail Summit der CRN über Multichannel-Strategien (Foto: Synaxon)
©

PC-Spezialist-Gründer und Synaxon-Vorstand Frank Roebers diskutiert beim Etail Summit der CRN über Multichannel-Strategien (Foto: Synaxon)

Das geht aus einer aktuellen Studie des IFH Köln in Zusammenarbeit mit AZ Direct hervor. Insgesamt neigen knapp 90 Prozent der Verbraucher zum Multi-Channeling, also zur Nutzung verschiedener Informations- und Kaufkanäle. Fast 80 Prozent der Befragten gaben an, sich per Katalog zu informieren und anschließend im Laden zu kaufen. Bezogen auf den Kauf in Online-Shops liegt die Quote bei rund 70 Prozent. »Unternehmen sind gut beraten, ihre eigenen Marketing-, Information-, und Sales-Channels bestmöglich im Sinne der Kundengewinnung und -bindung aufeinander abzustimmen und diese mit den Kanälen zu verzahnen, die ihre Zielgruppen nutzen«, rät IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz, für den sich das Multi-Channel-Management zunehmend zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor entwickelt.

Obwohl sich bereits die Mehrheit der deutschen Verbraucher zwischen den unterschiedlichen Kanälen hin- und her bewegt, lassen sich jedoch nicht alle über einen Kamm schweren, wie die Studie ebenfalls zeigt. Im Rahmen der Customer-Journey-Typologie 2012 wurden verschiedene Verbrauchertypen definiert, die sich in ihrer Werbeaffinität, ihren bevorzugten Informations- und Kaufkanälen sowie ihrem Cross-Channel-Verhalten unterscheiden. Besonders auffällig: der Werbe- und Cross-Channel-Enthusiast und der Werbe-Enthusiast mit eingeschränktem Cross-Channel-Verhalten. Jeder vierte Verbraucher fällt in eine der beiden etwa gleich großen Verbrauchergruppen, die als besonders werbeaffin gelten und offen für neue Marketing-, Informations- und Kaufkanäle sind. Während bei den »Werbe- und Cross-Channel-Enthusiasten« übrigens Männer stark überrepräsentiert sind, kennzeichnet die Gruppe der »Werbeenthusiasten mit eingeschränktem Cross-Channel-Verhalten« ein überdurchschnittlich hoher Frauenanteil. Ihren hohen Anteil an jüngeren Kunden haben beide Gruppen gemeinsam.

Überdurchschnittlich viele Jüngere zählen auch zu der mit 28 Prozent größten Gruppe innerhalb der Customer-Journey-Typologie 2012, der Gruppe der »werbeinteressierten Online-Käufer«. Diese Gruppe zeichnet sich durch eine mittlere bis hohe Werbeaffinität auf, sucht Informationen in unterschiedlichsten Kanälen und hat eine Vorliebe für das Online-Shopping. Wenig aufgeschlossen gegenüber Werbung und Konsum sind die »Werbe- und Konsumminimalisten«, die zudem kaum Cross-Channel-Aktivitäten zeigt und einen besonders hohen Anteil an älteren Verbrauchern aufweist.

Tipp der CRN-RedaktionKaum ein ITK-Händler kann auf eine Online-Präsenz verzichten. Der Webshop bringt aber nicht nur zusätzlichen Umsatz. Er stärkt auch den stationären Handel und bringt zusätzliche Kunden in die Läden. Frank Roebers, Vorstand des Verbunds Synaxon (u.a. PC Spezialist) wird auf dem Etail Summit der CRN seine Sicht auf die Multichannel-Strategie im IT-Handel beleuchten.

Der Etail Summit ist eine Veranstaltung von Computer Reseller News und findet am 11. Oktober 2012 in München bereits zum 6. Mal statt. Hier geht es zur Anmeldung …

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Zahlungsverfahren kurbeln das Geschäft an
Multichannel sorgt bei Etailern für Umsatzplus

Verwandte Artikel

E-Commerce Center Handel (ECC)

Internet

Kundenservice