Schwerpunkte

Innodisk & DFI

Duale Fernverwaltungslösung für IoT-Geräte

17. September 2020, 13:27 Uhr   |  Antje Müller | Kommentar(e)

Duale Fernverwaltungslösung für IoT-Geräte
© lightwise - 123RF

Die IoT-Landschaft fordert Unternehmen in der Prozess- und Produktoptimierung, der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder Services. Sicherheit ist dabei das A und O. In Kombination ihrer Lösungen zielen Innodisk und DFI nun auf ein Geräteverwaltungssystem zur Datensicherung und -wiederherstellung.

Jährlich steigt die Anzahl verbundener IoT-Geräte um ein Vielfaches. Immer mehr Firmen zeigen eine erhöhte Investitionsbereitschaft und stellen ihre IT-Abteilungen und CIOs in die Verantwortung für diese Technologien. Dabei wächst die Bedeutung um einen erschwerten Zugriff auf die verstreuten und entfernten Standorte. Gerade Unternehmen erkennen hier die Problematik einer effektiven Verwaltung und Überwachung. Zugleich profitieren sie von einer höheren Auslastung, schnelleren ROI, geringeren Ausfallzeiten und sinkenden Kosten, wie eine Befragung zum Internet der Dinge zeigt. Bedenken bei Datenschutz und Sicherheit sind für die meisten Firmen jedoch noch das wichtigste Argument gegen breit angelegte IoT-Aktivitäten.

Durch die Verknüpfung der »iCAP«- und »InnoAGE«-Dualband-Management-Technologie von Innodisk mit der Cloud-Management-Plattform »RemoGuard« von DFI soll dem Schutz der Daten im IoT-Rahmen Rechnung getragen werden – sowohl in Verbindung zur Cloud als auch in Hinblick auf die Daten.

Ein direkter Zugriff der IoT-Geräte sowie deren Fernsteuerung und Überwachung wird mit der Cloud-Management-Plattform »RemoGuard« von DFI realisiert. Die übermittelten Daten liefern Status-Informationen über Temperatur, Eingangs- und Ausgangsspannung sowie Stromverbrauch. Für eine erhöhte Bestandskontrolle und Effizienz bei der Wartung sollen Prognosen über die Lebensdauer der SSD sorgen. Daneben wird durch die in der Cloud abgelegten Wiederherstellungsaufgaben keine Vor-Ort-Wartung benötigt. In Verbindung mit der Verwaltungslösung »iCAP« von Innodisk sowie der »InnoAGE SSD« soll ein multifunktionales Management ermöglicht werden, das eine intelligente Datenanalyse, Datensicherheit und Fernsteuerung über die Cloud samt Firmware-Updates bietet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN

Internet of Things

Datenschutz