Christian Bedel übernimmt als CEO

Ernesto Schmutter verlässt die MRM

2. Juni 2022, 0:01 Uhr | Lars Bube | Kommentar(e)
MRM-Chef Ernesto Schmutter
© MRM

Nach drei Jahren übergibt Ernesto Schmutter die Geschäftsleitung der MRM Distribution zum 1. Juli an Christian Bedel und verlässt den Gebrauchtsoftwaredistributor.

Als der junge Gebrauchtsoftwaredistributor MRM 2019 den Einstieg von Ernesto Schmutter ins Advisory Board und kurz darauf seine Ernennung zum Managing Director verkündete, sorgte das für einige Aufmerksamkeit in der Branche. Die dürfte wohlkalkulierter Teil des Plans gewesen sein, sollte der ehemalige Chef von Ingram Micro Deutschland und ausgewiesene Channel-Experte doch dabei helfen, die Marke, das Team und den Partnerkanal aufzubauen. Drei Jahre später hat sich MRM im Markt etabliert und damit begonnen, sich zusätzliche Geschäftsfelder rund um die Kreislaufwirtschaft wie Refurbished Hardware und SAM-Tools zu erschließen. Damit sieht Schmutter seine Mission nun als erfüllt an und zieht weiter, um sich „neuen Aufgaben zu widmen“. Dabei will er der IT Branche treu bleiben und seine Consulting Tätigkeit vorantreiben. Auch der MRM soll er als externer Berater bei strategischen Wachstumsthemen weiterhin zur Seite stehen.

Christian Bedel, MRM Distribution
Der neue MRM-Chef Christian Bedel ist im ICT-Channel bestens vernetzt
© MRM Distribution

Die operative Geschäftsleitung übernimmt damit zum 1. Juli Vertriebschef Christian Bedel. Er gehört bereits seit der Gründung 2017 zum Führungsteam der MRM Distribution und bringt reichlich Verbindungen und Erfahrung im ICT-Channel von seinen vorherigen Stationen bei IT-Unternehmen wie Ingram Micro, Haufe Lexware und Microsoft mit. „Diesen nächsten, logischen Schritt in meiner Laufbahn mit der MRM gehen zu dürfen, sehe ich als Privileg. Das Distributionsgeschäft mit gebrauchter Software wird so gut angenommen, dass wir in den letzten Jahren über 4.700 Reseller als Kunden gewinnen konnten“, freut sich Bedel über das bisher erreichte und seine neue Verantwortung. Sein Ziel sei es, diese Basis weiter auszubauen und das exponentielle Wachstum des Unternehmens gemeinsam mit seinem Team weiter voranzutreiben.

Schmutter lobt seinen Nachfolger als „äußerst kompetenten, führungserfahren und anerkannten“ Manager, der die Geschäfte nahtlos übernehmen könne. „Ich bin mir sicher, dass er die Erfolgsgeschichte der MRM weiter prägen wird“, ist sich Schmutter sicher.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

MRM Distribution

Gebrauchte Hard- und Software

Distribution

Matchmaker+