Schwerpunkte

Microsoft pusht Cloud-Computing

Gregor Lietz wird neuer Microsoft-Vertriebsleiter

10. August 2010, 15:12 Uhr   |  Markus Reuter | Kommentar(e)

Gregor Lietz wird neuer Microsoft-Vertriebsleiter

Microsoft-Manager Lietz leitet ab sofort den Vertrieb an die öffentliche Hand

Microsoft bündelt Vertriebsverantwortung für die öffentliche Hand: Lietz leitet den Vertrieb an Bund, Länder und Kommunen. Verzahnte Vertriebsaktivitäten für Office 2010 und Cloud-Angebote.

Gregor Lietz ist ab sofort Leiter des Bereichs Government von Microsoft Deutschland. In dieser neu geschaffenen Funktion verantwortet er zukünftig den direkten Vertrieb für alle Kunden von Bund, Ländern und Kommunen. Zu seinen ersten Aufgaben wird die Einführung von Microsoft Office 2010 und die Etablierung von Cloud Computing-Angeboten in Bund, Ländern und Kommunen zählen.

Microsoft-Manager Lietz ist seit 2008 bei Microsoft tätig und leitete zuletzt den Vertrieb in den zehn Bundesländern der Region Nord-Ost und steuerte internationale Vertriebsprojekte. Er führt zudem die Berliner Niederlassung des Softwareunternehmens. Vor seinem Eintritt bei Microsoft verantwortete Gregor Lietz bei T-Systems als Vice President International Sales den Public Sector-Vertrieb außerhalb Deutschlands. Zuvor war er Director Consulting Services und anschließend Director Government für EMEA Central Region bei EDS. Er startete seine Berufskarriere 1991 im Geschäftsbereich Öffentliche Auftraggeber der Siemens AG. Sein Studium als Diplom-Informatiker absolvierte Lietz an der TU Berlin.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 7 überholt Vista

Verwandte Artikel

Banken & Banking