Schwerpunkte

Parallels / Avanquest

Grenzen zwischen Windows und Mac werden durchlässiger

15. Juni 2007, 08:47 Uhr   |  Michael Hase | Kommentar(e)

Die kommende Version des »Parallels Desktop for Mac« soll den Wechsel zwischen dem Betriebssystem von Apple und Windows noch einfacher machen.

Für Version 3.0 des »Parallels Desktop for Mac« kündigt der Hersteller eine Reihe neuer Features an: Funktionen wie Smart Select, 3DGrafik und Snapshots sollen die Grenzen zwischen Windows und dem Apple-Betriebssystem Mac OS noch durchlässiger machen. Beim »Parallels Desktop« handelt es sich um eine Virtualisierungssoftware, die es Mac-Nutzern erlaubt, auf ihrem Rechner zugleich fremde Systeme wie Windows oder Linux zu betreiben.

Mit Hilfe des Integrations- Tools Smart Select kann ein Anwender künftig ein und dieselbe Datei öffnen, unabhängig davon, ob er gerade mit einer Applikation unter Windows oder Mac OS X arbeitet. Das Feature soll Anbieter Parallels zufolge die Kohärenz- Funktion ergänzen, mit der sich Windows-Programme wie native Mac-Anwendungen starten lassen, ohne dass zuvor der Windows-Desktop erscheint. Weitere Neuheiten sind eine beschleunigte 3D-Grafik, die vor allem Spielern zugute kommen soll, und die so genannte Snapshot- Funktion. Die erlaubt es, die Konfiguration einer virtuellen Maschine zu speichern und nach Änderungen wiederherzustellen.

Der »Parallels Desktop for Mac« hat sich inzwischen als die am zweithäufigsten verkaufte Software für den Apple-Computer etabliert. Momentan geht die Beta-Phase der neuen Version, deren Release-Kandidat der Hersteller gerade fertig gestellt hat, in die letzte Runde. Das endgültige Produkt wird für die kommenden Wochen erwartet. Die deutsche Edition kommt über Avanquest, den Publishing-Partner von Parallels, als Boxprodukt in den Handel. Der Preis wird wie die Vorgängerversion voraussichtlich bei rund 80 Euro liegen. Händler beziehen das Produkt über die Distributoren Hexacom, Ingram Micro, Maily, Novastar und Trade Up.

__________________________________________

INFO

Avanquest Deutschland GmbH
Sckellstraße 6, 81667 München
Tel. 01805 449790, Fax 09141 877438
www.avanquest.de

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen