BMC Software

ITIL aus der Schachtel

13. Dezember 2006, 10:02 Uhr | Michael Hase | Kommentar(e)

Die »BMC Remedy IT Service Management«-Suite ist als Outof- the-box-Lösung konzipiert. Sie soll die Implementierung von Best Practices nach dem ITIL-Standard vereinfachen.

Der Software-Hersteller BMC schreibt sich den Begriff »Business Service Management« auf die Fahnen. Dahinter steht ein strategischer Ansatz zur konsequenten Ausrichtung der wichtigsten IT-Services eines Unternehmens an seinen Geschäftsprozessen.

Neue Werkzeuge zur Umsetzung liefert der Hersteller mit seiner Software »BMC Remedy IT Service Management (ITSM) 7.0«, die ab sofort in deutscher Sprache erhältlich ist. Mit der als Outof- the-box-Lösung konzipierten Suite können Unternehmen standardisierte Arbeitsabläufe, die auf der IT Infrastructure Library (ITIL) basieren, einfach und automatisiert implementieren. Service- Support-Funktion müssen daher nicht manuell an die ITIL Best Practices angepasst werden. Service Levels ließen sich so verbessern und Kosten reduzieren, verspricht der Anbieter. Grundsätzlich soll die Lösung Unternehmen dabei helfen, ihre ITAnwendungen enger mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen.

Zum Umfang von »BMC Remedy ITSM 7.0« gehören vier Module: »Service Desk«, »Change Management «, »Asset Management« und »Service Level Management«. Partner beziehen die Produkt-Suite direkt über den Hersteller.

____________________________________

INFO

BMC Software GmbH
Lyoner Straße 36, 60528 Frankfurt
Tel. 069 66406-0, Fax 069 6661047
www.bmc.com/de


Matchmaker+