„go-digital“ wird verlängert

Mehr Fördergeld für Digitalisierung im Mittelstand

28. Dezember 2021, 18:33 Uhr | dpa | Kommentar(e)
Mittelstand
© MQ-Illustrations - AdobeStock

Das Förderprogramm zur Digitalisierung des Mittelstands wurde bis 2024 verlängert und mit weiteren 72 Millionen Euro ausgestattet.

Handwerksbetriebe sowie kleine und mittlere Unternehmen bekommen bis Ende 2024 weiterhin Unterstützung für Digitalisierungsprojekte. Zur Verfügung stehen im Programm „go-digital“ Mittel in Höhe von 72 Millionen Euro, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Dienstag in Berlin weiter mitteilte. Anträge könnten ab dem 1. Januar gestellt werden, würden aber erst nach der Verabschiedung des Bundeshaushalts für das kommende Jahr bewilligt.

„Neben dem sozialen und ökologischen Umbau ist die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft, insbesondere der kleinen Unternehmen, eines der großen Themen dieser Legislaturperiode“, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Franziska Brantner.


Verwandte Artikel

dpa

Mittelstand

Politik

Matchmaker+