Gefragte IT-Services

Nagarro vervierfacht seinen Nettogewinn

15. August 2022, 15:12 Uhr | dpa | Kommentar(e)
Nagarrians
© Nagarro

Der IT-Dienstleister Nagarro profitiert weiter von einer hohen Digitalisierungs-Nachfrage und kann bei Umsatz, Bertriebsergebnis und Gewinn kräftig zulegen.

Der IT-Dienstleister Nagarro hat im zweiten Quartal von einer anhaltend starken Nachfrage profitiert. Der Umsatz stieg um fast zwei Drittel gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 210 Millionen Euro, wie das im SDax notierte Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Davon blieben als bereinigtes Betriebsergebnis (Ebitda) 40,2 Millionen Euro übrig und damit mehr als doppelt so viel wie im Vergleichzeitraum. Unter dem Strich verdiente Nagarro 22,3 Millionen Euro - fast vier Mal so viel wie im Vorjahreszeitraum (5,6 Millionen).

Bereits vor wenigen Wochen hatte das Unternehmen sein Umsatzziel für 2022 hochgeschraubt. Der Gesamterlös soll mit rund 800 Millionen Euro um etwa 30 Millionen höher ausfallen als zuvor angepeilt. Die operative Marge (Ebitda-Marge) soll bei 14 Prozent bleiben. Die Brutto-Marge hingegen soll nun einen Prozentpunkt niedriger ausfallen und bei 27 Prozent liegen.


Verwandte Artikel

dpa

IT-Services

IT-Dienstleister

Matchmaker+