Zugriff mit dem Web-Browser

NetMan-Desktop-Manager mit Java-Client für Server-based-Computing

25. September 2008, 13:29 Uhr | Werner Veith
Das Web-Interface des »NetMan Desktop Managers« von H+H Software

Mit der Version 4 integriert H+H Software « einen Java-Client in ihre Software »NetMan Desktop Manager für den Zugriff auf Windows-Terminal-Services. Weiter gibt es Verbesserungen beim Load-Balancing und beim Monitoring.

Microsoft baut ihre Windows-Terminal-Services (WTS) weiter aus. Dennoch liefern die WTS nicht alles. Wer nicht auf Citrix setzen will, findet in dem Netman-Desktop-Manager v4 von H+H Software eine andere Möglichkeit, die WTS-Funktionen zu erweitern. Die Software bringt nun einen Java-Client mit, der sich in einem Web-Browser starten lässt. Das Load-Balancing zieht jetzt verschiedene Parameter heran. Ein Server-Monitor verschafft dem Administrator einen Überblick.

Mit dem Java-Client können Anwender nun praktisch von jedem System aus auf veröffentlichte Anwendungen zugreifen. Dazu muss auf dem Rechner lediglich ein Web-Browser wie Firefox, Internet-Explorer, Opera oder Safari arbeiten. Außerdem benötigt der Client eine Java-Runtime ab Version 1.5. Dies ist hilfreich, wenn ein Nutzer etwa von einem öffentlichen System aus arbeiten will und dort keinen Netman-Desktop-Client installieren kann.

Beim Load-Balancing zwischen verschiedenen Servern berücksichtigt der Netman-Desktop-Manager etwa CPU-Typ und -Anzahl, Speicherausstattung oder die Zahl der Festplattenzugriffe. Mit dem Monitor sieht der Administrator nun, mit welchen Applikationen ein User gerade arbeitet. Außerdem zeigt er dem IT-Verwalter, auf welchen Server die Anwendung läuft. Schließlich sieht der Administrator Speichernutzung und CPU-Auslastung.

Die Lizenzen gelten pro Device. Ein Basispaket für 20 Endgeräte und Software-Service-Vertrag kostet 1199 Euro. Bei fünf Lizenzen sind es immer noch 899 Euro. Die Version 4 soll im November kommen. Vorher zeigt sie der Hersteller im Oktober auf seiner Roadshow und auf der Systems.


Das könnte Sie auch interessieren

Matchmaker+