Schwerpunkte

Nordanex-Systemhäuser werden MSPs

NinjaRMM greift im deutschen Markt an

11. Januar 2021, 10:30 Uhr   |  Martin Fryba | Kommentar(e)

NinjaRMM greift im deutschen Markt an
© NinjaRMM/Nordanex

Kein Selbstläufer: Softwarehersteller NinjaRMM (GF Andre Schindler, links) will über die Systemhaushaus-Kooperation Nordanex (GF Christian Weiss) seine Marktstellung in Deutschland ausbauen

Eine Kooperation mit dem Nordanex-Verbund soll US-Softwarehersteller NinjaRMM den Durchbruch im deutschen Markt bringen. Vermeidet Andre Schindler Fehler, die der Wettbewerb schon gemacht hatte, kann die Rechnung für beide Seiten aufgehen.

Ohne eine Plattform für die Fernwartung von Kunden-Infrastrukturen und für diverse Cloud-Dienste kann kein Systemhaus Managed Service Provider werden. Doch auch mit solchen RMM/PSA-Plattformen ist ein MSP-Erfolg keinesfalls garantiert. Die Auswahl des Herstellers, die User-Akzeptanz, vor allem seine mitunter wechselhafte Produkt- und Partnerstrategie sowie eine gewisse »Gier« des meist von Investoren getriebenen Managements sind entscheidende Faktoren, wie zufrieden MSPs mit ihrem Softwarehersteller sind. Die auffällige Wechselbereitschaft vieler Systemhäuser belegt eine gewisse Unzufriedenheit und zeigt: Die Chancen für spät in den deutschen Markt gestartete RMM-Anbieter sind gar nicht so schlecht. NinjaRMM aus San Francisco ist ein solcher Latecomer.

Latecomer holt nun auf
Vor rund drei Jahren gab der US-Hersteller den Startschuss für eine Expansion im deutschen Markt. Man heuerte Experten vom Wettbewerb an. Andre Schindler war fast zehn Jahre bei Teamviewer, wechselte dann Ende 2018 zum jungen NinjaRMM-Team nach Berlin. Drei Monate war er Chef des Partnermanagements, dann wurde er auf den EMEA-Chefsessel gehoben. Das Blitzkarriere zu nennen, wäre noch arg untertrieben.


NinjaRMM kannte Schindler aus seiner Zeit in der San Francisco Bay. Was Systemhauskooperationen bringen, lernte er in den frühen Nuller-Jahren als IT-Unternehmer selbst kennen. Seither hat sich die Branche zwar neu erfunden. Die Rolle von Systemhaus-Kooperationen als wichtigste Unternehmer-Plattformen für Erneuerungen und Erfahrungsaustausch (neudeutsch: Business Enablement) ist geblieben, hat an Bedeutung sogar noch zugelegt. Nun also haben die Geschäftsführer Schindler und der seit vergangenen April an der Spitze von Nordanex Systemverbund stehende Christian Weiss eine Kooperation geschlossen. NinjaRMM wird »Premium Vendor« und tritt dem »Nordanex Managed IT Service«-Programms (NMS) bei.

»Wir profitieren alle«
»Unsere Gespräche liefen von der ersten Minute an mit starkem Fokus auf die Belange unserer Partner«, sagt Weiss. Partner einzubeziehen, und zwar auf beiden Seiten, ist einer der Schlüsselfaktoren, will man nicht an den Kundenbedürfnissen vorbei agieren. Wer als Hersteller Partnerbeiräte einrichtet und die oft heterogenen Wünsche moderieren kann, ist hier klar im Vorteil. Fokusgruppen bei Systemhausverbänden wiederum sorgen dafür, dass die beteiligten Partner für alle im Verbund relevante Lösungen ausarbeiten.


NinjaRMM und Nordanex werden nun gemeinsam an Konzepten feilen, vertragliche und vertriebliche Vorlagen zur Entwicklung der Managed Service Provider gestalten. Das hilft gerade kleineren Systemhäusern, die noch nicht so viel MSP-Erfahrung haben. »Wir profitieren alle von den Lösungen von NinjaRMM und können auf die modernen und intuitiven RMM-Plattformen zugreifen«, sagt Partner Robert Kürmann von der ABACUS Systemberatung aus Maulburg. Er nimmt als Nordanex-Partner am NMS-Programm des Verbunds teil.

NinjaRMM-Geschäftsführer Schindler betont explizit eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Er freue sich, »dass der Nordanex Systemverbund uns diesen Weg ebnet«. Im besten Fall kann sich die Zusammenarbeit zu einer Win-Win-Kooperation entwickeln: NinjaRMM gewinnt Neukunden, die Nordanex viel MSP-Knowhow sowie vielleicht die Gewissheit, sich mit einem Hersteller verbündet zu haben, der auch noch in zwei, drei Jahren ein stabiler und verlässlicher Partner des Channels ist. Selbstverständlich ist das nicht.

Seite 1 von 2

1. NinjaRMM greift im deutschen Markt an
2. Erdrückendes Kapital: Beispiel Autotask

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Nordanex Systemverbund GmbH & Co. KG

Managed Services

Systemhaus