Management von Desktop-Rechnern

Online-Rechner ermittelt Energiebedarf

4. April 2008, 16:36 Uhr | Bernd Reder | Kommentar(e)
Den Energiebedarf von Displays und Notebooks ermittelt das Online-Tool von Scriptlogic.

Mithilfe eines Online-Tools von Scriptlogic können Firmen errechnen, wie viel Energie Bildschirme und Notebook-Rechner »fressen«.

Der Online-Rechner steht auf dieser Seite von Scriptlogic zur Verfügung. Das Tool berechnet den Energiebedarf von Röhren- und LCD-Bildschirmen sowie Notebooks, bei denen der Energiesparmodus inaktiv ist.

Die Gegenrechnung macht Scriptlogic anhand derselben Systemumgebung auf, nur bei aktivierten Powersave-Mechanismen. Das Ganze soll nicht (nur) das Umweltbewusstsein der Anwender schärfen, sondern auch Werbung für die Desktop-Managementlösung »Desktop Authority« der Firma machen.

Mit der Software der amerikanischen Firma kann der Systemverwalter unter anderem die Energiesparfunktionen von PCs und Drucker konfigurieren. Das ist natürlich nicht die einzige Option. Zusätzlich ist es möglich, Anwendungen zu installieren, Patches aufzuspielen, Anwenderprofile zu verwalten oder den Zugang zu Druckern und Netzwerklaufwerken zu managen.

Desktop Authority ist auf reine Windows-Umgebungen hin zugeschnitten. Voraussetzung ist, dass eine entsprechend Domäne vorhanden ist. Die Management-Konsole wird auf einem Server unter Windows 2000 oder Windows Server 2003 installiert. Von Server 2008 ist im Datenblatt noch nicht die Rede.

Verwalten lassen sich Client-Systeme ab Windows 2000, inklusive Vista. Das gilt für die 32- und die 64-Bit-Versionen. Apropos Vista: Mit dem Tool kann das Betriebssystem auch von zentraler Stelle aus auf die Client-Rechner aufgespielt werden.

Das deutschsprachige Datenblatt zu Desktop Authority ist hier zu finden.


Das könnte Sie auch interessieren

Matchmaker+