Partnerschaft mit F&P Robotics

Ostertag DeTeWe steigt ins Robotics-Geschäft ein

8. Februar 2022, 8:44 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Michael Früh, Geschäftsführer von F&P Robotics (links) und Manuel Ferre, Geschäftsführer bei Ostertag DeTeWe unterzeichnen den Partnervertrag für den Assistenzroboter Lio
Michael Früh, Geschäftsführer von F&P Robotics (links) und Manuel Ferre, Geschäftsführer bei Ostertag DeTeWe, unterzeichnen den Partnervertrag für den Assistenzroboter Lio.
© Ostertag DeTeWe

Mit dem Vertrieb des Assistenzroboters „Lio“ von F&P Robotics will sich das ITK-Systemhaus Ostertag DeTeWe ein neues Geschäftsfeld mit KI-Lösungen und Robotics erschließen.

Ostertag DeTeWe hat mit dem schweizer High-Tech-Entwickler F&P Robotics eine strategische Partnerschaft besieget. Das deutsche ITK-Systemhaus vermarktet ab sofort dessen Assistenzroboter Lio in Deutschland. Der Vertrieb des F&P-Roboters ist für Ostertag DeTeWe der Einstieg in ein neues wachsendes Geschäftsfeld für Künstliche Intelligenz und Robotics.

„Künstliche Intelligenz und Robotic gehören zu unseren strategischen Zukunftsbereichen – und sie ergänzen unser Kerngeschäft hervorragend“, erläutert Manuel Ferre Hernandez, Geschäftsführer der Ostertag DeTeWe. „Wir sind sehr stolz darauf, diese Partnerschaft mit F&P Robotics zu schließen, schließlich ist das Engagement bei Lio an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik eine direkte Weiterentwicklung unserer ITK-Expertise. Lio ist ein extrem innovatives Beispiel für lebensnahe, cloud-basierte Kommunikationslösungen, mit denen wir unsere Geschäftsbereiche erfolgreich ausbauen.“

F&P Robotics und Ostertag DeTeWe schließen Partnervertrag in Walddorfhäslach: Florian Hertel, Michael Früh, Assistenzroboter Lio, Manuel Ferre, Gerhard Ostertag (v.l.n.r.)
F&P Robotics und Ostertag DeTeWe beim Abschluss des Partnervertrags in Walddorfhäslach: Florian Hertel, Michael Früh, Assistenzroboter Lio, Manuel Ferre, Gerhard Ostertag (v.l.n.r.)
© Ostertag DeTeWe

Ostertag DeTeWe übernimmt mit seiner bundesweiten Infrastruktur den Vertrieb, die Implementierung und den technischen Support für Lio. Über die Vertriebsvereinbarung hinaus beinhaltet der Kooperationsvertrag auch eine tiefgreifende Technologiepartnerschaft. So soll das hauseigene Entwicklerteam von Ostertag DeTeWe dazu beitragen, das Aufgabenspektrum von Lio weiterzuentwickeln und um neue Einsatzfelder zu ergänzen. „Wir freuen uns, unseren Lio in so gute Hände geben zu können“, bestätigt Michael Früh, CEO der F&P Robotics die Partnerschaft. „Ostertag DeTeWe zählt zu den innovativsten ITK-Systemhäusern in Deutschland und wird mit seinem enormen Prozesswissen und der technischen Expertise im Gesundheitswesen die Verbreitung von Lio vorantreiben.“

Lio ist für den Einsatz in Krankenhäusern, Reha-Kliniken und Pflegeheimen ausgebildet. Er soll dort das Personal entlasten, indem er Hol- und Bring-Dienste übernimmt. Außerdem kann der Roboter ein Auge auf die Patienten haben. Er schlägt beispielsweise Alarm und informiert Pflegekräfte, wenn ein Patient orientierungslos ist oder zu Fall kommt.

Im Mittelpunkt der cloud-basierten Kommunikationslösung für Lio steht die Integrationsplattform „OD Connect“, die Endgeräte und Applikationen verbindet und Drittsysteme wie Lio in Kommunikationsnetzwerke und Prozesse integriert. So kann der neue Kollege automatisch über die bestehende Kommunikations- und IT-Lösung mit den Pflegekräften kommunizieren. Ausgestattet mit Kamera, Monitor, Lautsprecher und Mikrofon, erfasst Lio Vorfälle, verarbeitet und kategorisiert sie und gibt sie an das System der Einrichtung und somit die Verantwortlichen weiter.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ostertag DeTeWe

Robotics

Systemhaus

Matchmaker+