Vereinfachte Struktur

Schneider Electric erneuert Partnerprogramm

15. Juni 2022, 11:15 Uhr | Elke v. Rekowski | Kommentar(e)
Handschlag
© Iryna Tiumentseva - AdobeStock

Schneider Electric hat ein neues Partnerprogramm für den IT-Channel vorgestellt, das unter anderem durch eine vereinfachte Struktur von sich überzeugen soll. Die erste Phase des Programms ist bereits verfügbar.

Neben der Struktur soll das mySchneider-Programm durch neue Spezialisierungen für Schlüsselsektoren wie Rechenzentren, IT-Lösungen, Software und Services punkten. Darüber hinaus steht eine neue Palette von Vertriebstools, Schulungen und Enablement-Ressourcen zur Verfügung. Zudem sollen die Partner von neuen und individuell auf die einzelnen Spezialisierungspfade abgestimmten Vorteilen profitieren. Im Fokus steht außerdem eine klare Nachhaltigkeitsstrategie für Partner auf Basis der Schneider Electric Green Premium-Produkte, die nachhaltige Leistung mit kreislaufwirtschaftlichen Prozessen verbinden sollen.

Start mit „IT Solution Provider”

Die erste Phase des Partnerprogramms konzentriert sich auf die neue Spezialisierung „IT Solution Provider“. Sie soll es Systemhäusern und IT-Fachhändlern ermöglichen, sich über die drei Stufen „Select“, „Premier“ und „Elite“ zu zertifizieren. Dabei lassen sich unabhängig vom Partnerstatus mehrere IT-Spezialisierungen miteinander kombinieren. Das soll die Reseller künftig in die Lage versetzen, IT-Infrastrukturlösungen in den Marktsegmenten SMB und Enterprise zu identifizieren, zu vertreiben, zu konfigurieren und zu installieren.

Die Phasen zwei und drei umfassen die Schwerpunkte „Software and Services Provider“ bzw. „Data Center Solutions Provider“. Sie sollen im Rahmen des mySchneider-Programms ab 2023 verfügbar gemacht werden.

Das neue Programm im Detail

  • Neue Struktur: IT-Lösungsanbieter können von der Stufe „Enrolled“ bis zur Stufe „Elite“ aufsteigen, wobei ein metrikbasierter Ansatz zur Steigerung von Kernkompetenzen, Zertifizierungen und Leistung verwendet werden soll
  • Neue Benutzeroberfläche der Partnerwebseite: Ein einfach zu navigierendes Programm-Dashboard soll Partnern einen schnellen Überblick über die Fortschritte des Unternehmens sowie einzelner Mitarbeiter bieten.
  • Schulungspfade: Eine breiten Palette von Design-Tools, Schulungen und Ressourcen soll Händler dabei unterstützen, ihre Geschäftsmodelle zu diversifizieren.
  • Prämienprogramm: Benefits und lukrative Preise zur proaktiven Identifizierung, Entwicklung und Unterstützung beim Abschluss neuer IT-Projekte sollen Partner motivieren und  auch als Anreiz für das Schulungsprogramm dienen.
  • Nachhaltigkeit: Zugang zu Green Premium-Produkten und -Lösungen von Schneider Electric.

Transformation im Channel

Eine vom IT-Channel-Analysten Canalys aktuell durchgeführte Studie zeigt, dass sich die Zahl der IT-Reseller auf dem europäischen Markt nach vier bis fünf Jahren der Konsolidierung jetzt wieder zu stabilisieren beginnt. Die meisten Partner in Europa sind jedoch in unterschiedlichen Geschäftsbereichen tätig und benötigen deshalb Partnerprogramme, die flexibel sind und den jeweils aktuellen Markttrends Rechnung tragen.

Auch die Transformation der IT-Partner treibt den Wandel voran: Immer mehr IT-Reseller wandeln sich vom Hardware-Verkäufer zum Anbieter von IT-Lösungen. Sie bieten ihren Kunden Managed Power Services, Edge Computing und Cloud-Migrationsdienste an. Zudem ist Nachhaltigkeit nach wie vor ein bedeutender Faktor bei der Entscheidungsfindung.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Schneider Electric

Partnerprogramm

Systemhaus

Matchmaker+