ADN kooperiert mit Logsign

SIEM/SOAR-Lösung für den DACH-Markt

15. Juni 2022, 11:38 Uhr | Wilhelm Greiner | Kommentar(e)
Logsign-Dashboard
© Logsign

Der Bochumer Distributor ADN bietet ab sofort die intelligente SIEM/SOAR-Lösung (Security-Information- and Event-Management; Security Orchestration, Automation, and Response) des niederländischen Softwarehauses Logsign im DACH-Raum an.

Die Logsign-Lösung dient laut ADN-Angaben dazu, das Informations- und Event-Management in Netzwerken zu vereinfachen und zu automatisieren: Die Software visualisiere Anomalien nicht nur, sondern reagiere auch sofort darauf.

Die Stärke des SIEM-Produkts von Logsign liegt nach ADN-Angaben in der Filterung der Logs und deren Anzeige in personalisierbaren, übersichtlichen Dashboards. Neben der Erkennung von Problemen biete es eine Echtzeitverfolgung, Protokollanalyse, Bedrohungserkennung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle. Logsigns SOAR-Tool wiederum soll es dabei dem Sicherheitsteam ermöglichen, den manuellen Arbeitsaufwand mit Bots und Playbooks zu automatisieren und sich auf die Vorfälle zu konzentrieren, die ein rechtzeitiges menschliches Eingreifen erfordern. Es steigere die Effizienz eines SOC-Teams (Security Operations Center) durch optimierte Tools sowie automatisierte Workflows für die Verwaltung der Sicherheitsabläufe.

Die beiden Lösungen lassen sich einzeln oder in Kombination einsetzen, zudem arbeiten sie laut ADN herstellerunabhängig und sind nahtlos integrierbar. Logsign SIEM sei schnell und einfach einsatzbereit und sichere dank integrierter Threat Intelligence auch große Netzwerke. Gerade bei diesen großen und kritischen Netzwerken spiele die Hochverfügbarkeit der Logsign-Produkte eine besonders wichtige Rolle.
 
Den Vertriebspartnern bietet ADN individuell zugeschnittenen technischen und vertrieblichen Support, Marketing-Unterstützung sowie Schulungen von Service-Teams.

Zuerst erschienen auf lanline.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ADN

Systemhaus

IT-Security

Matchmaker+