Schwerpunkte

Integrationsmodul von Microsoft für hybride Clouds

Small Business Server und Office 365 leichter integrierbar

22. Dezember 2011, 17:00 Uhr   |  Werner Fritsch | Kommentar(e)

Small Business Server und Office 365 leichter integrierbar

Andrea Merforth, Product Marketing Manager Windows Server / SBS bei Microsoft Deutschland

Um die gemeinsame Nutzung des Mittelstandspakets Windows Small Business Server 2011 Essentials und des SaaS-Angebots Office 365 in hybriden Cloud-Lösungen zu erleichtern, bringt Microsoft ein spezielles Integrationsmodul heraus.

Microsoft stellt ab sofort das neue »Office 365 Integrationsmodul für SBS 2011« zur Verfügung. Für die Lizenznehmer der beiden beteiligten Produkte entstehen keine weiteren Kosten. Es soll den kleinen Anwenderunternehmen die gemeinsame Nutzung des Mittelstandpakets SBS 2011 Essentials und des SaaS-Angebot Office 365 erleichtern. Es gibt Informationen über Abonnementstatus, Services und Nutzung. Eine Konsole bietet Funktionen zum Anlegen und Verwalten von Benutzerkonten. Auf häufig benötigte Verwaltungsfunktionen lässt sich angeblich rasch zugreifen, Passwörter und Zugangsdaten für SBS 2011 Essentials und Office 365 P können synchronisiert werden.

Vorstellbar ist, dass weitere Integrationsmodule für SBS Essentials folgen werden. Naheliegende Kandidaten für solche Cloud-Konnektoren sind CRM Online sowie das Sytemmanagement-Werkzeug Intune.

Mit aufpolierten Produktpaketen, die auf dem Betriebssystem Windows Server 2008 R2 beruhen, sollen Partner kleine Unternehmen für die Server-Technologien von Microsoft gewinnen. Seit Februar 2011 ist das für bis zu 75 Benutzer geeignete Paket Windows Small Business Server 2011 Standard auf dem Markt und seit Juni der Windows Small Business Server 2011 Essentials, der höchstens 25 Client-PCs zulässt. SBS Essentials ist auf die Nutzung des SaaS-Angebots Office 365 ausgerichtet, das Office Web Apps sowie Online-Editionen von Exchange, Lync und Sharepoint umfasst. Beide Pakete können mit dem Add-on SBS 2011 Premium ergänzt werden, das ein zweites Betriebssystem sowie das Datenbanksystem SQL Server 2008 R2 enthält. Auch Virtualisierung mit Hyper-V ist dann möglich, ferner gibt es Remote Desktop Services.

Seite 1 von 2

1. Small Business Server und Office 365 leichter integrierbar
2. Umsatzchancen für Partner

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Microsoft liefert Small Business Server in neuen Versionen
Windows Small Business Server 2011 Essentials wird allgemein verfügbar
Microsoft erweitert PC-Management-Dienst Windows Intune
Microsoft schafft Datenschutz-Klauseln für Cloud-Verträge

Verwandte Artikel

Betriebssystem

Mittelstand

Cloud Computing