Schwerpunkte

Busymouse gibt Tipps für MSP und solche, die es werden wollen

So können Systemhäuser von Managed Services profitieren

15. Mai 2019, 16:01 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Digitalisierung als Startschuss für Managed Services

Durch die fortschreitende Digitalisierung in fast allen Branchen und Unternehmen ergibt sich auch für Managed Service Provider ein großes Geschäftspotential. Häufig ist die Umstellung auf einen digitalen Arbeitsplatz auch der Startschuss für Manged Service Provider. Diese können dann durch die Integration von Cloud-Lösungen die Voraussetzung für Modern Desktop und Digital-Workplace-Lösungen schaffen, welche ein digitales Arbeiten erst möglich machen.

MSP profitieren hier gleich doppelt: Denn zum einen liegt die Zukunft der Unternehmensinfrastruktur auf jeden Fall in der Cloud, zum anderen bieten die entsprechenden Produkte eine Vielzahl an Möglichkeiten Serviceangebote mit zu verkaufen und im stetigen Kontakt mit dem Kunden zu bleiben.

Seite 2 von 5

1. So können Systemhäuser von Managed Services profitieren
2. Digitalisierung als Startschuss für Managed Services
3. Den Kunden im Blick behalten
4. MSP-Unterstützung der Hersteller
5. Nischen besetzen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Busymouse

Management&Recht

Managed Services