Management-Buyout

Unicon stellt sich mit neuem Investor auf eigene Füße

Philipp Benkler
Philipp Benkler, CEO von Unicon
© Unicon

Durch einen Management-Buyout mit einem Investor trennt sich der Cloud-Software-Spezialist Unicon von der Konzernmutter Fujitsu. Der Hersteller bleibt aber auch in Zukunft ein wichtiger strategischer Partner.

Unicon schwimmt sich mit einem neuen Investor frei. Das Management des Karlsruher Softwareunternehmens hat gemeinsam mit einem von Familienunternehmen unterstützten Investor zum 1. November 2021 sämtliche Anteile an der Unicon von der Fujitsu Technology Solutions GmbH übernommen. Der japanische Hersteller wird jedoch auch in Zukunft ein wichtiger strategischer Partner bleiben und auch einer der wichtigsten Distributoren von Unicon-Produkten.

Denn die von Unicon entwickelte Software, das Linux-Betriebssystem „eLux“, die Cloud-Management-Lösung „Scout“ und das „Scout Cloud Gateway“ laufen auf den Fujitsu Thin Clients, aber eben nicht nur auf denen. Sie funktionieren mit jeder Hardware, wie Philipp Benkler, Geschäftsführer Unicon, im Gespräch mit ICT CHANNEL berichtet. Die Hersteller-Unabhängigkeit sei der große Vorteil von Unicon. „Wir haben nie Hardware gebaut und werden auch nie Hardware bauen. Das ist ein starker USP“, so Benkler. Der große Konkurrent Igel komme dagegen aus dem Hardwaregeschäft und stelle erst seit einem Jahr seine Softwarelösung in den Vordergrund (ICT CHANNEL berichtete).

Sämtliche Kundenvereinbarungen werden unverändert fortgeführt. Benkler will das Produktportfolio weiterentwickeln und die Zusammenarbeit mit dem IT-Channel verstärken. Das „Unicon Partner Programm“ mit seinem breiten Netzwerk aus Technologie-, OEM- und Vertriebspartnern sowie Distributoren soll weiter ausgebaut werden. Darüber hinaus plant das Unternehmen, die Belegschaft zu verstärken und in neue Märkte, national wie global, einzutreten.

„Wir ermöglichen Unicon ein eigenständiges Wachstum in selbstbestimmter Geschwindigkeit und mit hoher Flexibilität. Unicon hat sich in den letzten 20 Jahren als Hidden Champion der deutschen IT-Landschaft etabliert. Dabei konzentrieren wir uns auf unsere Stärken und unser umfassendes Know-how, um diesen Weg weiter erfolgreich zu beschreiten. Mit unserem Produktportfolio, einem starken Netzwerk aus namhaften Partnern und unserem neuen Markenauftritt sind wir für die Zukunft optimal aufgestellt“, betont Benkler.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fujitsu, Unicon Software, Igel

Server based Computing

Software

Anbieterkompass