Wachsende Partnerzahl besser betreuen

Unicon stockt Channel-Team kräftig auf

24. März 2022, 14:33 Uhr | Michaela Wurm | Kommentar(e)
Unicons verstärktes Channel Team (von links): Martin Hummel, Denis Brendelberger, Michael Reiß und Thomas Duda
Unicons verstärktes Channel Team (von links): Martin Hummel, Denis Brendelberger, Michael Reiß und Thomas Duda
© Unicon

Unicon verstärkt sein Channel-Team, um sein breites Netzwerk aus Technologie-, OEM- und Vertriebspartnern sowie Distributoren künftig noch zielgerichteter zu betreuen. Weitere Stellen sollen in Kürze besetzt werden.

Unicon baut sein Betreuungsteam für die wachsende Zahl der Partner kontinuierlich aus. Der Cloud-Software-Spezialist hatte sich im vergangenen Jahr nach einem Management-Buyout von Fujitsu auf eigene Füße gestellt und setzt nun verstärkt auf den Chanel-Vertrieb (ICT CHANNEL berichtete), um weiter zu wachsen, wie Geschäftsführer Philipp Benkler betont: „Unicon befindet sich auf Wachstumskurs, sowohl innerhalb unseres Kernmarkts DACH als auch im gesamten EMEA-Raum. Der IT-Channel steht dabei für uns klar im Fokus und daher haben wir in den letzten Monaten viel Energie in den Ausbau unseres Teams gesteckt.“

Benkler hat ehrgeizige Pläne für Unicon und will vor allem dem großen Konkurrenten Igel Marktanteile abnehmen. Für dieses Jahr sei einiges in der Pipeline, verspricht der Geschäftsführer: „Wir haben viel vor - angefangen bei unserem MSP Programm, das wir schon bald starten, hin zu gemeinsamen Service-Angeboten mit den großen Resellern“.

Innerhalb eines Jahres ist das neu aufgebaute Channel-Team auf fünf Mitarbeiter angewachsen. Weitere Stellen sind laut Unicon bereits ausgeschrieben und sollen in Kürze besetzt werden. Die neuen Mitarbeiter bringen laut Benkler umfassende Expertise und langjährige Erfahrung ein.

 


  1. Unicon stockt Channel-Team kräftig auf
  2. Das sind die Neuen im Unicon-Channel-Team

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Unicon Software

Cloud Computing

Digital Workspace

Matchmaker+