Parallels / Avanquest

Virtualisierung unter »Vista«

6. Dezember 2006, 11:12 Uhr | Michael Hase | Kommentar(e)

Mit der aktuellen Version von »Parallel Workstation« lassen sich ein oder mehrere virtuelle Betriebssysteme auf Microsofts »Vista«-Plattform betreiben. Außerdem erhöhte Hersteller Parallels die Performance virtueller »Windows«-Systeme.

Die Desktop-Software »Parallels Workstation« erlaubt ab Version 2.2, ein oder mehrere virtuelle Betriebssysteme auf der neuen Plattform »Windows Vista« laufen zu lassen. Bisher ließ sich »Windows« lediglich als Gastbetriebssystem in einer virtuellen Maschine (VM) verwenden, aber nicht als Wirtsystem. Außerdem steigert die Lösung, wie Hersteller Parallels versichert, die Performance und Stabilität virtueller »Vista«-Installationen unabhängig vom primären Betriebssystem. Zudem bietet das Software- Paket den vollständigen Support für Rechner, auf denen »Vista« als primäres System installiert ist. Unterstützt werden eine Vielzahl von Plattformen wie die gängigen »Linux«-Distributionen, »Solaris«, »Free BSD«, »Net BSD«, »Open BSD«, »OS/2«, »E-Com Station « und »DOS«. Die deutsche Version von »Parallels Workstation 2.2« wird im ersten Quartal 2007 über Avanquest Deutschland, dem Publishing-Partner von Parallels, als Boxprodukt in den Handel kommen.

Ein umfassendes Werkzeugpaket soll die Arbeit mit dem Produkt komfortabel gestalten. Dateien lassen sich einfach kopieren, einfügen und zwischen den Betriebssystemen austauschen. Der Benutzer muss weder seinen Desktop verlassen noch neu starten, um auf die virtuelle Maschine zugreifen zu können. Für die Installation eines neuen Gastsystems muss die Festplatte nicht neu partitioniert werden. Der Preis von »Parallels Workstation 2.2« wird in der Größenordnung von etwa 50 Euro liegen. Händler beziehen das Produkt über Hexacom, Ingram Micro, Maily, Novastar, SOS und Trade Up.

_________________________________________

INFO

Avanquest Deutschland GmbH
Sckellstraße 6, 81667 München
Tel. 01805 449790, Fax 09141 877438
www.avanquest.de


Matchmaker+