Schwerpunkte

Kongressmesse: Virtualisierung in der Praxis

Virtualisierung von A bis Z auf der »IT Profits 2009«

16. März 2009, 06:00 Uhr   |  Lars Bube | Kommentar(e)

Virtualisierung von A bis Z auf der »IT Profits 2009«

Auf der diesjährigen Fachmesse IT-Profits erfährt das hochaktuelle Thema Virtualisierung eine enorme Aufwertung in Form eines eigenen Kongresses. Dabei steht neben der Information über die Technologie und ihre Einsatzmöglichkeiten insbesondere der praxisbezogene Kontakt- und Erfahrungsaustausch im Zentrum.

Marktforscher und IT-Verantwortlichen sind sich einig: Gerade wegen der Budgetkürzungen wird dieses Jahr Virtualisierung eines der wenigen Marktsegmente sein, die ein Wachstum verzeichnen. Die Analysten von Gartner beispielsweise rechnen in diesem Bereich trotz - oder gerade wegen - der weltweiten Krise mit einem Zuwachs von fast 50 Prozent in 2009.

Für viele Unternehmen stellen sich damit dieses Jahr grundlegende strategische und praktische Fragen, etwa wie und wo Virtualisierung überhaupt eingesetzt werden kann und welche Vorteile davon konkret zu erwarten sind.

Antworten darauf gibt es am 24. Juni im Rahmen der IT Profits 2009 in Berlin: Mit einem eigenen Tageskongress wird die Bedeutung von Virtualisierung hervorgehoben. Die Veranstaltung versteht sich als Fachmesse, Forum und Kongress für IT, Internet und Kommunikation.

Praxis im Mittelpunkt

Der Virtualisierungs-Kongress wird von der IT Profits 2009 gemeinsam mit Information Week veranstaltet. Zielgruppe sind CIOs, IT-Manager, Leiter von Rechenzentren und IT-Verantwortliche von mittelständischen und großen Unternehmen. Hinzu kommen sowie IT-Fachleuten von öffentlichen Einrichtungen.

Sie alle haben die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren, Kontakte zu knöpfen und ihre Erfahrungen mit Virtualisierungslösungen auszutauschen. Neben Informationen rund zu neuesten Trends und Möglichkeiten der Virtualisierung steht dort vor allem der Alltags- und Praxisbezug im Vordergrund.

Hochkarätige Referenten präsentieren in praxisorientierten Vorträgen die aktuellen Entwicklungen aus dem Virtualisierungsbereich und berichten über eigene Erfahrungen mit dieser Technologie. Neben Server- und Speichervirtualisierung geht es dabei auch um virtualisierte Wege zu »Green IT« und die Nutzung von Virtualisierungstechnologien durch Hoster.

Weitere Vortragsthemen sind

· • Netzwerkvirtualisierung im Datenzentrum,

· • Virtual Private Datacenter,

· • Herausforderungen bei der Verwaltung virtualisierter Infrastrukturen,

· • Verwaltung einer virtualisierten Vmware-Landschaft,

· • Virtualisierung und Sicherheit als neue Herausforderungen sowie

· • Compliance virtualisierter Infrastrukturen.

Der ergänzende Besuch der Fachmesse IT Profits ermöglicht außerdem die Information direkt bei den Herstellern relevanter Produkte. Ein Höhepunkt wird die Verleihung des »CIO-Award Virtualisierung« durch IT Profits und Information Week auf der Abendveranstaltung »IT Personalities« sein.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung können hier eingesehen oder telefonisch unter 08121-95-1590 beziehungsweise per E-Mail unter it-profits@informationweek.de angefordert werden. Wer sich schnell anmeldet kann Geld sparen: Bis zum 15. März beträgt die Teilnahmegebühr 99 Euro, danach 149 Euro.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Information Week

CMP-WEKA-Veranstaltungen

Virtualisierung