Schwerpunkte

Von iPhone 12 Mini bis Pro Max

Apple bringt iPhone12 in vier Größen

12. Oktober 2020, 17:16 Uhr   |  Lars Bube | Kommentar(e)

Apple bringt iPhone12 in vier Größen
© Screenshot Youtube @Marques Brownlee

Zahlreichen Leaks zufolge wird Apple heute Abend mindestens vier iPhone-12-Modelle vorstellen, darunter auch ein kleineres und günstigeres Mini-Modell. Auch die Preise wollen die Insider schon vorab erfahren haben.

Nachdem Apple wegen der durch Corona verursachten Verzögerungen in diesem Jahr zu seinem üblichen Termin im September keine neuen iPhones präsentieren könnte, soll das heute Abend nachgeholt werden. Ab 19:00 Uhr deutscher Zeit richten sich die Augen nach Cupertino – wenn auch diesmal ausschließlich virtuell, da es wegen der Pandemie keine Besucher im Steve-Jobs-Theater geben wird. Dennoch sieht es ganz so aus, als hätte Apple bei der neuen iPhone-Generation einige spannende Überraschungen und Neuerungen in Petto. Allen voran soll die Palette beim iPhone 12 wohl auf vier Modelle ausgebaut werden, wie zahlreiche Insider wie etwa Ming-Chi Kuo vorab übereinstimmend berichten. Blickt man auf deren Ausstattung und Preise, wird das im Endeffekt zur Trennung in zwei Modellinien führen: einerseits die etwas günstigeren und kleineren Normal-Modelle und andererseits die beiden deutlich edleren und teureren Pro-iPhones.

Nachdem Apple seine iPhone-Familie zuletzt mit dem Pro Max nach oben hin erweitert hatte, geht es dieses Mal genau in die andere Richtung. Erstmals soll es beim iPhone 12 auch eine »Mini«-Variante geben. Bei dieser soll nicht nur der Bildschirm mit 5,4 Zoll kleiner ausfallen, sondern auch der Preis. Den Leakern zufolge wird es das iPhone 12 Mini in der kleinsten Version mit 64 GByte Speicher schon ab 700 US-Dollar geben, etwas teurer wird es mit der größeren Ausstattung von 128 oder 256 GByte. Zudem zeigt sich das Mini-iPhone wohl auch farbenfroh, kann es doch neben Schwarz und Weiß auch in Rot, Grün oder Blau bestellt werden. Ausgeliefert wird es dann laut den Quellen ab Mitte November.

Der Schritt zum Mini macht durchaus Sinn. In den letzten Monaten hat Apple – teils wohl auch zur eigenen Überraschung – mit dem neu aufgelegten SE-Modell festgestellt, dass die Nachfrage nach kompakten Smartphones mit aktueller Technik und Leistung durchaus beachtlich ist. Zugleich hat der bisherige König der leistungsstarken Kompakt-Smartphones, Sony, dieses Marktsegment zuletzt völlig vernachlässigt und Apple damit kampflos das Feld überlassen.

Seite 1 von 3

1. Apple bringt iPhone12 in vier Größen
2. Pro-Klasse soll mit besserer Kamera überzeugen
3. Neues Design, neue Hardware

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

YouTube, Apple

Apple

iPhone