Schwerpunkte

Apple-Chef kehrt auf seinen Posten zurück

30. Juni 2009, 05:30 Uhr   |   | Kommentar(e)

Apple-Chef kehrt auf seinen Posten zurück

Ist wieder da - zumindest im Home Office: Steve Jobs

Steve Jobs hat sich offiziell als CEO von Apple zurückgemeldet und will wieder das Steuer übernehmen. Vorerst arbeitet er aber zum größten Teil im Home-Office.

Apple CEO Steve Jobs hat anscheinend seine Lebertransplantation gut überstanden und ist nun wieder soweit hergestellt, die Führung seines Unternehmens wieder zu übernehmen. Nach Firmenangaben war Jobs selbst während seiner Auszeit in die strategischen Entscheidungen von Apple eingebunden. Nun wird er wieder einige Tage in der Woche in der Firmenzentrale präsent sein und den Rest der Zeit von zu Hause aus arbeiten.

Analysten zeigten sich erleichtert über Jobs Rückkehr, mit der zahlreiche Investoren schon nicht mehr gerechnet hatten. Das Marketinggenie Jobs wird in weiten Kreisen als unersetzlich für Apple angesehen. Die Ärzte am Krankenhaus in Memphis, Tennessee, die die Lebertransplantation durchgeführt haben, sprachen von ausgezeichneten Perspektiven für Jobs.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweise auf Netbook von Apple
Steve Jobs kehrt zurück
Apple zittert um Steve Jobs
Steve Jobs kränker als erwartet: Rückzug bis Juni
Steve Jobs äußert sich zu Krankheitsgerüchten

Verwandte Artikel

Apple