Schwerpunkte

Blackberry-Software jetzt auch deutsch

Blackberrys mit Exchange synchronisieren

27. September 2010, 00:00 Uhr   |  Folker Lück | Kommentar(e)

Blackberrys mit Exchange synchronisieren

Für Businessanwender: Blackberry verbessert mit einem Update die Funktionalität von »Blackberry Enterprise Server Express«

Die brandneue Version 5.0.2 des kostenlosen »Blackberry Enterprise Server Express« ist ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar. Enthalten sind zahlreiche, neue Features.

Viele neue Features bei »Blackberry Enterprise Server Express«: So bietet die neue Version Single Sign-On, das dem Nutzer eine Passwortabfrage für den Zugang zum Intranet sowie Daten »hinter der Firewall«, dem »Blackberry Web Desktop Manager« und dem »Blackberry Administration Service« für »Blackberry Enterprise Server Express« erspart. Mitarbeitern stehen zudem neue Tools zur Verfügung, um verlorene oder gestohlene Geräte zu sichern, außerdem werden zusätzliche Web-Browser für den »Blackberry Administration Service« und den »Blackberry Desktop Manager«, darunter Internet Explorer 8, Mozilla Firefox 3.6, Google Chrome 4.0 sowie Safari 4 unterstützt. Hinzu kommt der Support von Windows Server 2008 R2, Microsoft Hyper-V 2008 sowie die geplante Unterstützung des SQL Server 2008 (innerhalb von 30 Tagen nach Verfügbarkeit der Lösung).

»Blackberry Enterprise Server Express« ist jetzt in folgenden Sprachausgaben erhältlich: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch und Portugiesisch. Unterstützt werden: Microsoft Exchange 2003, 2007 und 2010 sowie Windows Small Business Server 2003 und 2008.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Mobilfunk

Netzwerkmanagement

Telekommunikation