Schwerpunkte

Distributionsvertrag

Brodos erweitert Portfolio mit Xiaomi-Produkten

08. März 2021, 07:52 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Brodos erweitert Portfolio mit Xiaomi-Produkten
© Xiaomi

Xiaomi-Smartphones bei O2

Brodos vertieft die Partnerschaft mit Xiaomi. Der Distributor wird zu den Xiaomi-Smartphone auch die AIoT und Lifestyle-Produkte des chinesischen Herstellers vertreiben. Gemeinsam will man den Markt für die Trendthemen Vernetzung und künstliche Intelligenz erschließen.

Brodos gibt eine direkte Partnerschaft mit der Xiaomi Technology Germany GmbH bekannt. Der Mobilfunkdistributor wird die bisherige Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hersteller mit deutschem Sitz in Düsseldorf intensivieren und weitere Produkte aus dem umfangreichen Portfolio in sein Sortiment aufnehmen.
Neben den Smartphones und Lifestyle-Produkten bietet Xiaomi vor allem eine sehr große Bandbreite an smarten AIoT-Produkten, die verstärkt auch in Deutschland vermarktet werden sollen. Xiaomi hat deshalb vor kurzem auch seine Zusammenarbeit mit Netzbetreiber O2 erweitert. Gemeinsam will man zudem die Märkte für die Trendthemen Vernetzung und künstliche Intelligenz erschließen.

»Die Kooperation mit Brodos ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Smartphone x AIoT-Strategie, mit der wir Innovationen für alle zu erschwinglichen Preisen zugänglich machen, auch dank der guten Verbindung von Brodos zu den Netzbetreibern«, erklärt Alan Chen Li, Country Manager Xiaomi Deutschland. »Unser Ziel ist es, Innovationen für alle zu erschwinglichen Preisen anzubieten, um den Menschen den Alltag zu erleichtern. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir in diesem Jahr unser Hardware-Angebot mit Brodos ausweiten, gemeinsam neue Wachstumsfelder in den Bereichen AIoT und Lifestyle-Produkte erschließen und so die Trendthemen Vernetzung und künstliche Intelligenz vorantreiben.«

Durch die direkte Zusammenarbeit mit der deutschen Landesgesellschaft von Xiaomi bieten sich weitere Vorteile für Brodos, wie Stefan Vitzithum, COO von Brodos, betont: »Warenflüsse können verschlankt und eine Vielzahl von Artikeln ins Sortiment der Brodos integriert werden, so dass für beide Seiten mit deutlich steigenden Absätzen zu rechnen ist.«
Xiaomi sei ein sehr spannender Hersteller, der in den vergangenen eineinhalb Jahren seit Marktstart in Deutschland eine außergewöhnliche Entwicklung gezeigt und sich am Markt etabliert habe.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Brodos, Xiaomi

Smartphone

Smart Home