Distributionsvertrag

Comline kooperiert mit Trekstor

9. November 2010, 10:30 Uhr | Samba Schulte
Der Portable WLAN HotSpot von Trekstor ist ab sofort auch bei Comline erhältlich.

Comline erweitert sein Sortiment ab sofort um ausgewählte Produkte von Trekstor. Im Fokus der Vertriebsvereinbarung zwischen dem Flensburger Distributor und dem deutschen Hersteller stehen Lösungen aus den Bereichen Datenübertragung und Home-Entertainment.

Comline bietet seinen Fachhandelspartnern ab sofort ausgewählte Artikel von Trekstor an. Den Anfang der Sortimentserweiterung des Flensburger Spezialdistributors markieren dabei neben der Design-iPod-Docking-Station AudioDock Cocoon oder Full HD-Streamer der Portable WLAN HotSpot des Anbieters aus dem hessischen Lorsch.

Dieser lediglich 90 Gramm wiegende, portable UMTS/HSDPA-Router soll bei vorhandener UMTS-Karte und verfügbarem Netz bis zu fünf Wifi-Geräten einen drahtlosen Internetzugang bieten. Da die Lösung ohne Nutzung eines USB-Ports ein persönliches Wireless Lan aufbaut, können mit ihr auch Nutzer von Geräten ohne SIM-Slots, beispielsweise von iPads, iPod Touchs, Spielekonsolen und Laptops, einen HotSpot nutzen. Während eine 256-Bit-Verschlüsselung (WPA2-PSK) und eine integrierte Firewallbeim Portable WLAN Hot Spot für Sicherheit sorgen, bietet ein microSD-Karten-Slot zusätzlichen Speicherplatz für Fotos, Musik oder Videos.

»Gerade für Nutzer von iPads ohne SIM-Slot ist der Portable WLAN HotSpot von TrekStor eine preisgünstige Lösung, denn sie können damit ihre Daten-Flatrate überall nutzen«, sagt Dr. Thomas Turowski, Produktmanager bei Comline und ergänzt in Hinblick auf die Fachhändlerschaft: »Und der Fachhandel kann mit diesem sinnvollen Tool optimal vom Wachstumsmarkt Apple-Zubehör profitieren.«


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Comline

Distribution

Distributionsverträge

Matchmaker+