Schwerpunkte

CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2014 | Telekommunikation

Kommunikationsprofis en vogue

26. August 2014, 13:43 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Wo ITK-Welten verschmelzen

Michael Page, Vertriebsleiter Deutschland bei Aastra (Foto: Aastra)
©

Michael Page, Vertriebsleiter Deutschland bei Aastra (Foto: Aastra)

Wo ITK-Welten verschmelzen

Aastra darf man in Zukunft wohl nicht mehr sagen. Nachdem das Unternehmen von Mitel aufgekauft wurde, soll auch der Firmenname in absehbarer Zeit nachgebessert werden. Im Channel wird hingegen alles beim Alten bleiben - beziehungsweise eben nicht. Denn Page will den Vertrieb des TK-Herstellers teils massiv ausbauen, um den Wachstumskurs der vergangenen Jahre beibehalten zu können. »Die vorhandenen Kanäle werden nicht ausreichen, um unsere Entwicklung voranzutreiben«, erklärt der Vertriebsleiter gegenüber CRN.

In Zukunft sollen neben dem eher klassisch gehaltenen Channel zusätzlich IT-Systemhäuser, Microsoft Lync-Partner, Cloud-Anbieter und Carrier die Aastra-Produkte an den Kunden bringen. Das ist nicht zuletzt eine Antwort auf die voranschreitende Konsolidierung des Marktes und die zunehmende Konvergenz von IT und TK.

--- VOTING[20|Michael Page] ---

Seite 2 von 11

1. Kommunikationsprofis en vogue
2. Wo ITK-Welten verschmelzen
3. Der Expertenfinder
4. Mister Fritz!
5. Vertikal Vernetzt
6. Der Umdenker
7. Der Cloud-Meister
8. Der Aufsteiger
9. Junge Wilde aus der Cloud
10. Spaß am Erfolg
11. Ran an den Mittelstand

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die harten Jungs
Zehn Meister der Elemente
Sicherheitsprofis im Champion-Wettstreit
Die Distribution macht´s!
Wählen Sie die Software-Champions 2014
Den Channel voll im Fokus
Storage-Champion gesucht: Die Wahl beginnt

Verwandte Artikel

LG Electronics, Avaya, Aastra, AVM, Lifesize, Huawei, QSC, nfon AG, Unify, Bintec Elmeg

CRN Channel Champions 2014

Telekommunikation