Stärkung des Partnergeschäfts

Neuer Country Manager bei Wildix

13. September 2022, 17:21 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Wildix
© Wildix

Der auf UCaaS spezialisierte Anbieter Wildix will sein Wachstum im deutschsprachigen Markt vorantreiben. Für dieses Vorhaben holt sich das Unternehmen einen erfahrenen Telekommunikations Executive an Bord.

Mit der Ernennung von Mahmud Awad zum Country Manager Deutschland und Österreich will Wildix laut eigenen Angaben sein Profil als Sales-orientierter UC-Spezialist schärfen.

„Auf dem globalen UC-Markt findet aktuell eine große Umwälzung statt. Viele Big Player geraten durch Nischenanbieter und ihre disruptiven Technologien unter Druck und werden zunehmend Mühe haben, sich langfristig auf dem Markt zu behaupten“, erklärt Steve Osler, CEO und Co-Founder von Wildix, die Marktsituation. Mit Awad habe man einen „international erfahrenen Vertriebsexperten“ gefunden, so Osler.

Awad bringt rund zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Telekommunikationsbranche mit und war bei Unternehmen wie Vodafone, Siemens und Nokia.

„Wildix hat in den letzten Jahren sowohl technologisch als auch bei den Nutzerzahlen eine beeindruckende Entwicklung gezeigt und ich freue mich darauf, diesen Kurs fortzusetzen und die weitere Entwicklung des Unternehmens aktiv mitzugestalten“, so Mahmud Awad zu seiner neuen Aufgabe.

Gemeinsam mit dem Wildix-Vertriebsteam solle das Partnergeschäft auf dem deutschsprachigen Markt vorangetrieben werden.

„Mit dem vertriebsorientierten Modell, das unsere Kunden entlang der gesamten Customer Journey unterstützt, hat Wildix einen klaren Wettbewerbsvorteil, der eine ideale Basis für unser künftiges Wachstum auf dem deutschen Markt darstellt. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit meinem Team diesen Vorteil zu nutzen und im Dialog mit unseren Partnern die Sichtbarkeit und den Erfolg von Wildix voranzutreiben.“

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN

Matchmaker+