Schwerpunkte

Ehemaliger Microsoft-Manager

Nfon stellt neuen CEO Klaus von Rottkay vor

21. Oktober 2020, 08:19 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Nfon stellt neuen CEO Klaus von Rottkay vor
© Planet Home

Nfon bekommt ab Dezember einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Klaus von Rottkay, noch vor wenigen Jahren bei Microsoft Deutschland für Marketing und Operations verantwortlich, leitet zukünftig die Geschicke des Cloud-PBX-Anbieters. CSO César Flores Rodríguez verlässt das Unternehmen überraschend.

Nfon hat mit Klaus von Rottkay seinen neuen CEO vorgestellt. Zum 1. Dezember leitet er die Geschicke des Münchner Cloud-PBX-Anbieters und tritt somit die Nachfolge von Hans Szymanski an, der das Unternehmen zum Jahresende verlässt. Darüber hinaus wird auch CSO César Flores Rodríguez bei Nfon ausscheiden, da die vertrieblichen Aktivitäten künftig in der Position des Vorstandsvorsitzenden gebündelt werden sollen. Bis Ende des Jahres werden Hans Szymanski und César Flores Rodríguez dem Unternehmen jedoch noch beratend zur Seite stehen.

»Mit der jetzt vorgenommenen Neuausrichtung und Besetzung des Vorstands rücken die strategischen Bereiche Kunden- und Marktentwicklung zum einen sowie Produktentwicklung zum anderen noch stärker in den Fokus«, erklärt Rainer Koppitz, Aufsichtsratsvorsitzender von Nfon. Als Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland habe Klaus von Rottkay Cloud-Services in Deutschland fest etabliert und in den letzten Jahren Planet Home, ein weiteres Cloud-gestütztes Unternehmen, als CEO zu einem umsatzstarken Marktführer der Immobilienbranche gemacht. Das neue Profil des Vorstands sei laut Koppitz eine klare Bekräftigung des strategischen Ziels von Nfon, an die Spitze des europäischen Cloud-Telefonie-Marktes zu gelangen.

Mit Rottkay holt sich Nfon einen erfahrenen Manager an Bord. Nach einigen Jahren bei McKinsey wechselte er 2006 zu Microsoft Deutschland, verantwortete dort zunächst die Business Group Server & Tools und leitete anschließend den Lösungsvertrieb für das Großkundengeschäft. Nach einem Wechsel zur dänischen Tochtergesellschaft folgte dann 2013 die Position des Geschäftsleiters für Marketing und Operations bei Microsoft Deutschland. Zuletzt war Rottkay ab 2017 als CEO bei Planet Home, einem Immobiliendienstleister, tätig.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

nfon AG