Schwerpunkte

Verzahnung von B2B- und B2C-Geschäft

Samsungs mobiles B2B-Geschäft unter neuer Leitung

02. Juni 2021, 10:21 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Samsungs mobiles B2B-Geschäft unter neuer Leitung
© Samsung

Tuncay Sandikci, Director IT & Mobile Communication (IM) B2B bei Samsung

Tuncay Sandikci leitet ab sofort das Geschäftskunden- und Lösungsgeschäft bei Samsung. Als neuer Director IT & Mobile Communication (IM) soll er die stärkere Verzahnung der Bereiche IM-B2C und IM B2B vorantreiben.

Samsung hat die Führungsposition seines Mobility-B2B-Geschäfts in Deutschland neu besetzt. Tuncay Sandikci tritt als neuer Director IT & Mobile Communication (IM) B2B ab sofort die Nachfolge von Sascha Lekic an, der sich laut Firmenmitteilung nach sieben Jahren bei Samsung neuen Projekten widme.

Sandikci übernimmt die Verantwortung für das Geschäftskunden- und Lösungsgeschäft und soll die Zusammenarbeit und stärkere Verzahnung der Bereiche IM-B2C und IM-B2B vorantreiben. Für Samsung ist das Geschäftskunden- und Lösungsgeschäft ein strategischer Wachstumsbereich. Neben der Digitalisierung im öffentlichen Sektor sieht Sandikci hier zahlreiche Wachstumsmärkte und ungenutzte Potenziale, beispielsweise bei kleinen- und mittelständischen Unternehmen, in der Zusammenarbeit mit Systemhäusern und Lösungspartnern sowie im Ausbau von Service-Angeboten in allen Märkten. »Wir beobachten, dass es keine klare Trennlinie mehr zwischen B2C und B2B gibt. Die Übergänge – zum Beispiel, wenn wir auf kleine und mittelständische Unternehmen schauen – verschwimmen und können so neue Chancen für Synergien und Wachstum eröffnen«, so Sandikci. »Außerdem wollen wir kurzfristig viel enger mit Software- und App-Entwicklern kooperieren, um gemeinsam die besten End-to-End-Lösungen für unsere Kunden zu schaffen. Nicht nur für SMBs, sondern auch für vertikale Märkte, wie etwa Kommunen und im Retail. Unser erklärtes Ziel ist es, die Digitalisierung und Mobilisierung in allen Märkten maßgeblich mitzugestalten und zu unterstützen«.

In seiner neuen Position berichtet Sandikci an Olaf May, Vice President IT & Mobile Communication bei Samsung. „»Tuncay Sandikci bringt viel Erfahrung im Partnergeschäft mit, kennt unser Unternehmen und die Ansprüche unserer Kunden. In seiner neuen Rolle wird er seine starke Kunden- und Partnerorientierung weiterhin ausspielen. Seine Erfahrung soll nicht nur dabei helfen, das B2B-Geschäft weiter auszubauen, darüber hinaus wollen wir uns gemeinsam auf die Synergien zwischen dem Endkunden- und dem Geschäftskundenbereich konzentrieren«, so May.

Sandikci ist seit mehr als sechs Jahren Teil des Unternehmens und hat mit seinem Team das Enterprise & Government Business bei Samsung ausgebaut. Mit der erfolgreichen Leitung von Projekten für große Unternehmungen und die öffentliche Hand habe er ein nachhaltiges Fundament für weiteres Wachstum geschaffen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Samsung

Smartphone

Tablet-PC