Smartphone-Boom

Umwelthilfe ruft zum Handy-Recycling auf

23. Dezember 2021, 14:39 Uhr | Folker Lück | Kommentar(e)
Smartphone-Navigation
Wenn ein neues Smartphone unter dem Weihnachtsbaum liegt, wird das alte Modell oft einfach vergessen.
© adiruch na chiangmai - AdobeStock

Auch dieses Jahr werden wieder hunderttausende neue Smartphones unter dem Weihnachtsbaum liegen - doch wohin mit den alten Geräten?

Jeden Monat gehen in Deutschland rund 1,7 Millionen neue Smartphones über die Ladentheke und im Weihnachtsmonat Dezember wird diese Menge noch einmal deutlich übertroffen. Hunderttausende neue Geräte werden als Geschenk unter den Weihnachtsbäumen liegen. Doch was geschieht dann mit den alten Modellen? Häufig landen sie in der Schublade und werden dort vergessen.

Gold, Silber und Platin inside

Eine enorme Ressourcenverschwendung und Klimasünde. Denn in den deutschen Haushalten haben sich inzwischen mehr als 206 Millionen Altgeräte angesammelt, von denen viele weiter genutzt werden könnten. Und auch Handys, die nicht reparierbar sind, enthalten wertvolle Rohstoffe wie Kupfer, Gold, Silber oder Platin, die zurückgewonnen und wiedereingesetzt werden können.

Die Deutsche Umwelthilfe ruft die Bürger deshalb auf, sich zur Weihnachtszeit an ihrer Sammelaktion „Handys für die Umwelt“ zu beteiligen. Auch Händler und Unternehmen können die Aktion unterstützen. Abgegebene Geräte werden wiederaufbereitet oder recycelt. Schon die Wiederverwendung eines einzelnen Smartphones spart bereits 14 Kilogramm Ressourcen und 58 Kilogramm Treibhausgasemissionen ein, die für die Herstellung eines neuen Gerätes notwendig wären.

Ab die Post

So funktioniert's: Über die Plattform www.handysfuerdieumwelt.de können Verbraucher sowie Unternehmen alte Handys spenden. Entweder werden die Geräte bei einer der über hundert Sammelstellen abgegeben oder per Post eingeschickt. Jedes eingegangene Gerät wird geprüft. Sind die Geräte noch nutzbar, werden sie für die Wiederverwendung fit gemacht. Die Handydaten werden dabei nachweislich und sicher gelöscht.

Geräte, die sich nicht mehr aufbereiten lassen, werden umweltschonend von einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb in Deutschland recycelt. Die Erlöse unterstützen Umweltschutzprojekte in Deutschland, etwa eine Vielzahl an Schutzprojekten für bedrohte Arten, wie etwa Wildbienen oder Fischotter.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Samsung

Smartphone

Anbieterkompass